[ l ] [ r ]
Logo: Spandauer Jugend Logo: Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds Logo: Unionhilfswerk

Spandau hält zusammen!

Wir helfen einander in Zeiten des Coronaviruses. Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds fungiert als bezirkliche Koordinierungsstelle für die ehrenamtliche Corona-Hilfe in Spandau.

Alle Informationen, Dokumente und Formulare zur Corona-Hilfe finden Sie ab jetzt auf unserem neuen Website-Bereich Coronahilfe.

Veranstaltungen der letzten 18 Monate

Wir freuen uns, Ihnen erste Supervisions-Termine anbieten zu können! Nutzen Sie diese professionelle Form des Austauschs und kommen Sie mit all Ihren Fragen und Anliegen, die Ihre ehrenamtliche Arbeit mit sich bringt. Dank der Begleitung durch eine professionelle Supervisorin, erhalten Sie Unterstützung bei der Reflexion Ihrer Arbeit und erweitern gemeinsam Ihre persönliche Methodenkompetenz sowie Handlungsmöglichkeit.

Datum:      03.05.2017 von 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Sosan Azad
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Wir möchten Sie zu unserem regelmäßigem Praxisaustausch einladen. Dabei stehen Sie und Ihre Fragen im Mittelpunkt. So können Sie Ihre persönlichen Erlebnisse teilen, gegenseitig von ihren Erfahrungen profitieren, sich vernetzen und unterstützen. Hierfür möchten wir Ihnen bei allen Herausforderungen und Bedarfen zur Seite stehen, um gemeinsam mehr zu erreichen.

Datum:      04.05.2017 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      Matthias Bánffy, Nicole Tepper
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Wir möchten Sie zu unserem Workshop „Interkulturelle Kommunikation“ einladen. Gemeinsam werden wir uns zu einigen Fettnäpfchen austauschen, die uns in der Ehrenamtsarbeit mit Geflüchteten begegnen können und wie wir natürlich trotzdem eine gute und wertschätzende Kommunikation praktizieren können.

Datum:      04.05.2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Sosan Azad
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Wir möchten Sie zu unserem Workshop „Grenzen von Ehrenamt“ einladen. Es soll darum gehen, wie Sie gut und wertschätzend mit “Ihrem/n“ Geflüchteten und anderen beteiligten Akteuren arbeiten können ohne sich dabei selbst zu überfordern. Hier können Sie herausfinden, wann Sie Verantwortung abgeben sollten. Sehr gerne können Sie Ihre bisherigen Erfahrungen und aktuellen Fragen miteinbringen.

Datum:      11.05.2017 von 13:00 bis 16:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Wir möchten Sie zu unserem Workshop „Aktives Zuhören“ einladen. Durch Aktives Zuhören können Sie “Ihren“ Geflüchteten stärken und die Kommunikation zwischen ihnen beiden gut gestalten. Wir werden uns mit der Methodik des „Aktiven Zuhörens“ beschäftigen und sie in kleinen Beispielen üben.

Datum:      16.05.2017 von 15:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Gemeinsam mit Frau Rindler (Stabsstelle für das Integrationsmanagement) möchten wir Sie zu unserem regelmäßigem Praxisaustausch einladen. Dabei stehen Sie und Ihre Fragen im Mittelpunkt. So können Sie Ihre persönlichen Erlebnisse teilen, gegenseitig von ihren Erfahrungen profitieren, sich vernetzen und unterstützen. Hierfür möchten wir Ihnen bei allen Herausforderungen und Bedarfen zur Seite stehen, um gemeinsam mehr zu erreichen.

Datum:      08.06.2017 von 17:00 bis 19:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      Matthias Bánffy, Nicole Tepper
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Die Frage nach Sinn und gesellschaftlichem Nutzen von Arbeit wird für Menschen immer wichtiger. Ehrenamtliche und die mit ihnen zusammenarbeitenden Organisationen nehmen hier eine Vorreiterrolle ein. Wie Organisationen gemeinsam mit ehrenamtlichen Projekte aufbauen, miteinander arbeiten und das Unternehmen gemeinsam entwickeln können, werden wir im Workshop lernen und ausprobieren.

Datum:      09.06.2017 von 13:00 bis 16:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Oliver Schmidt
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Nutzen Sie diese professionelle Form des Austauschs und kommen Sie mit all Ihren Sorgen, Fragen und Anliegen, die Ihre hauptamtliche Arbeit mit sich bringt. Dank der Begleitung durch einen professionellen Supervisor, erhalten Sie Unterstützung bei der Reflexion Ihrer Arbeit und erweitern gemeinsam Ihre persönlichen Methodenkompetenzen und Handlungsmöglichkeiten.

Datum:      14.06.2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Nutzen Sie diese professionelle Form des Austauschs und kommen Sie mit all Ihren Sorgen, Fragen und Anliegen, die Ihre hauptamtliche Arbeit mit sich bringt. Dank der Begleitung durch einen professionellen Supervisor, erhalten Sie Unterstützung bei der Reflexion Ihrer Arbeit und erweitern gemeinsam Ihre persönlichen Methodenkompetenzen und Handlungsmöglichkeiten.

Datum:      15.06.2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Sosan Azad
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In diesem Workshop soll es darum gehen, wie Sie gut und wertschätzend mit “Ihrem/n“ Geflüchteten und anderen beteiligten Akteuren arbeiten können ohne sich dabei selbst zu überfordern. Im Fokus steht hier der konstruktive Umgang mit der Andersartigkeit fremder Kulturen in Zusammenhang mit der eigenen kulturellen Prägung. Sehr gerne können Sie Ihre bisherigen Erfahrungen und aktuellen Fragen miteinbringen.

Datum:      19.06.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Nutzen Sie diese professionelle Form des Austauschs und kommen Sie mit all Ihren Sorgen, Fragen und Anliegen, die Ihre ehrenamtliche Arbeit mit sich bringt. Dank der Begleitung durch einen professionellen Supervisor, erhalten Sie Unterstützung bei der Reflexion Ihrer Arbeit und erweitern gemeinsam Ihre persönlichen Methodenkompetenzen und Handlungsmöglichkeiten.

Datum:      20.06.2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Sosan Azad
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In diesem Workshop soll es darum gehen, wie Sie gut und wertschätzend mit “Ihrem/n“ Geflüchteten und anderen beteiligten Akteuren arbeiten können ohne sich dabei selbst zu überfordern. Im Fokus steht hier der konstruktive Umgang mit der Andersartigkeit fremder Kulturen in Zusammenhang mit der eigenen kulturellen Prägung. Sehr gerne können Sie Ihre bisherigen Erfahrungen und aktuellen Fragen miteinbringen.

Datum:      22.06.2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Gemeinsam mit Frau Rindler (Stabsstelle für das Integrationsmanagement) möchten wir Sie zu unserem regelmäßigem Praxisaustausch einladen. Dabei stehen Sie und Ihre Fragen im Mittelpunkt. So können Sie Ihre persönlichen Erlebnisse teilen, gegenseitig von ihren Erfahrungen profitieren, sich vernetzen und unterstützen. Hierfür möchten wir Ihnen bei allen Herausforderungen und Bedarfen zur Seite stehen, um gemeinsam mehr zu erreichen.

Datum:      28.06.2017 von 09:30 bis 11:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      Matthias Bánffy, Nicole Tepper
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Wer kann in Deutschland Asyl bekommen? Was passiert beim Erstinterview? Was passiert nach einer Ablehnung? Welche Fristen sind einzuhalten? Diese und viele weitere Fragen haben Sie sich sicherlich schon einmal gestellt. In diesem Workshop werden die Grundlagen zum Asylverfahren vermittelt und anschließend mit Ihnen diskutiert, wie Sie als Ehrenamtlicher während des Asylverfahrens unterstützen können.

Datum:      28.06.2017 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Claudia Schippel
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Ehrenamtliche sind - ebenso wie Hauptamtliche - bei ihrer Arbeit Risiken ausgesetzt. Unfälle und Schäden Dritter können teuer werden, wenn man nicht, oder nicht richtig versichert ist. Herr Weßelborg und Frau Röhricht werden Ihnen einen Einblick in den aktuellen Versicherungsschutz Ihrer Ehrenamtlichen geben und Sie einladen in einer offenen Diskussion, all Ihre Fragen zu diesem Thema stellen zu können.

Datum:      05.07.2017 von 09:30 bis 12:30 Uhr
Ort:     
Dozenten:      Frau Röhricht, Herr Weßelborg
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Unser Workshop beantwortet in einer interaktiven Form Fragen rund um die Teamentwicklung. Was ist ein Team? Welche Phasen durchlebt ein Team? Wie entwickeln wir eine gute Teamkultur? Gemeinsam und anhand von Fallbeispielen wird ein Einblick in die praxisorientierte Teamentwicklung gegeben, der Ihnen helfen soll eine gute kommunikative Zusammenarbeit zu praktizieren.

Datum:      05.07.2017 von 15:00 bis 17:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir sie dabei begleiten, das für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. In der Qualifikationsreihe lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungswege kennen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Bei Fragen und/oder zur Anmeldung bitten wir Sie, sich an uns zu wenden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      11.07.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Wer kann in Deutschland Asyl bekommen? Was passiert beim Erstinterview? Was passiert nach einer Ablehnung? Welche Fristen sind einzuhalten? Diese und viele weitere Fragen haben Sie sich sicherlich schon einmal gestellt. In diesem Workshop werden die Grundlagen zum Asylverfahren vermittelt und anschließend mit Ihnen diskutiert, wie Sie als Ehrenamtlicher während des Asylverfahrens unterstützen können.

Datum:      12.07.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Andrea Würdinger
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Ziel des Workshops ist eine interkulturelle Sensibilisierung in Bezug auf die Herkunftsländer des Nahen Ostens. Durch bewusstes Hinterfragen der eigenen soziokulturellen Prägung und die Vermittlung der kulturellen Werte der Region, soll das Verständnis für einander vertieft und darüber hinaus durch konkrete Tipps der Umgang miteinander erleichtert werden.

Datum:      13.07.2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Gerit Probst
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Gemeinsam möchten wir Sie zu unserem regelmäßigem Praxisaustausch einladen. Dabei stehen Sie und Ihre Fragen im Mittelpunkt. So können Sie Ihre persönlichen Erlebnisse teilen, gegenseitig von ihren Erfahrungen profitieren, sich vernetzen und unterstützen. Hierfür möchten wir Ihnen bei allen Herausforderungen und Bedarfen zur Seite stehen, um gemeinsam mehr zu erreichen.

Datum:      17.07.2017 von 09:30 bis 12:30 Uhr
Ort:     
Dozenten:      Matthias Bánffy, Nicole Tepper
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Wir möchten Sie zu unserem Workshop „Interkulturelle Kommunikation“ einladen. Gemeinsam werden wir uns zu einigen Fettnäpfchen austauschen, die uns in der Ehrenamtsarbeit mit Geflüchteten begegnen können und wie wir natürlich trotzdem eine gute und wertschätzende Kommunikation praktizieren können.

Datum:      17.07.2017 von 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Im Workshop werden grundlegende Fragen rund um das Thema "Gewalt-Flucht-Trauma" beantwortet und der Stellenwert ehrenamtlicher Hilfe für die Unterstützung von Betroffenen beleuchtet. Der Referent führt in die Thematik auf der Basis langjähriger Erfahrungen in der psychologischen Beratung und psychotherapeutischen Behandlung von Betroffenen ein. Anschließend sollen eigene Erfahrungen der Teilnehmer/innen aus der ehrenamtlichen Arbeit besprochen werden.

Datum:      20.07.2017 von 17:00 bis 19:30 Uhr
Ort:     
Dozent:      Boris Friele
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Nutzen Sie diese professionelle Form des Austauschs und kommen Sie mit all Ihren Sorgen, Fragen und Anliegen, die Ihre hauptamtliche Arbeit mit sich bringt. Dank der Begleitung durch einen professionellen Supervisor, erhalten Sie Unterstützung bei der Reflexion Ihrer Arbeit und erweitern gemeinsam Ihre persönlichen Methodenkompetenzen und Handlungsmöglichkeiten.

Datum:      26.07.2017 von 14:00 bis 16:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Im Workshop werden grundlegende Fragen rund um das Thema "Gewalt-Flucht-Trauma" beantwortet und der Stellenwert ehrenamtlicher Hilfe für die Unterstützung von Betroffenen beleuchtet. Der Referent führt in die Thematik auf der Basis langjähriger Erfahrungen in der psychologischen Beratung und psychotherapeutischen Behandlung von Betroffenen ein. Anschließend sollen eigene Erfahrungen der Teilnehmer/innen aus der ehrenamtlichen Arbeit besprochen werden.

Datum:      27.07.2017 von 17:00 bis 19:30 Uhr
Ort:     
Dozent:      Boris Friele
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir sie dabei begleiten, das für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. In der Qualifikationsreihe lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungswege kennen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht, oder besucht werden.
- Bei Fragen und/oder zur Anmeldung bitten wir Sie, sich an uns zu wenden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      01.08.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Andrea Würdinger
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir sie dabei begleiten, das für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. In der Qualifikationsreihe lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungswege kennen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht, oder besucht werden.
- Bei Fragen und/oder zur Anmeldung bitten wir Sie, sich an uns zu wenden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      08.08.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Andrea Würdinger
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir sie dabei begleiten, das für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. In der Qualifikationsreihe lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungswege kennen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht, oder besucht werden.
- Bei Fragen und/oder zur Anmeldung bitten wir Sie, sich an uns zu wenden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      15.08.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Andrea Würdinger
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir sie dabei begleiten, das für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. In der Qualifikationsreihe lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungswege kennen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht, oder besucht werden.
- Bei Fragen und/oder zur Anmeldung bitten wir Sie, sich an uns zu wenden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      22.08.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Andrea Würdinger
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Nutzen Sie diese professionelle Form des Austauschs und kommen Sie mit all Ihren Sorgen, Fragen und Anliegen, die Ihre hauptamtliche Arbeit mit sich bringt. Dank der Begleitung durch einen professionellen Supervisor, erhalten Sie Unterstützung bei der Reflexion Ihrer Arbeit und erweitern gemeinsam Ihre persönlichen Methodenkompetenzen und Handlungsmöglichkeiten.

Datum:      29.08.2017 von 10:00 bis 12:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Ziel dieses Workshops ist es, Instrumente kennenzulernen, die der Konfliktdeeskalation dienen. Die Teilnehmenden lernen die verschiedenen Eskalationsstufen zu erkennen und entsprechend zu handeln, um

aggressiven oder grenzüberschreitenden Situationen angemessen zu begegnen.

Datum:      31.08.2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Wir möchten Sie zu unserem Workshop „Interkulturelle Kommunikation“ einladen. Gemeinsam werden wir uns zu einigen Fettnäpfchen austauschen, die uns in der Ehrenamtsarbeit mit Geflüchteten begegnen können und wie wir natürlich trotzdem eine gute und wertschätzende Kommunikation praktizieren können.

Datum:      04.09.2017 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Gemeinsam möchten wir Sie zu unserem regelmäßigem Praxisaustausch einladen. Dabei stehen Sie und Ihre Fragen im Mittelpunkt. So können Sie Ihre persönlichen Erlebnisse teilen, gegenseitig von ihren Erfahrungen profitieren, sich vernetzen und unterstützen. Hierfür möchten wir Ihnen bei allen Herausforderungen und Bedarfen zur Seite stehen, um gemeinsam mehr zu erreichen.

Datum:      06.09.2017 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018091715371729624643, Matthias Bánffy
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Ziel dieses Workshops ist es, Instrumente kennenzulernen, die der Konfliktdeeskalation dienen. Die Teilnehmenden lernen die verschiedenen Eskalationsstufen zu erkennen und entsprechend zu handeln, um aggressiven oder grenzüberschreitenden Situationen angemessen zu begegnen.

Datum:      12.09.2017 von 13:00 bis 16:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Ziel des Workshops ist eine interkulturelle Sensibilisierung in Bezug auf die Herkunftsländer des Nahen Ostens. Durch bewusstes Hinterfragen der eigenen soziokulturellen Prägung und die Vermittlung der kulturellen Werte der Region, soll das Verständnis für einander vertieft und darüber hinaus durch konkrete Tipps der Umgang miteinander erleichtert werden.

Datum:      13.09.2017 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Gerit Probst
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir Sie dabei begleiten, dass für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. Hier lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungs- wege kennen. Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichen Expertinnen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      19.09.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Andrea Würdinger
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Ziel des Workshops ist eine interkulturelle Sensibilisierung in Bezug auf die Herkunftsländer des Nahen Ostens. Durch bewusstes Hinterfragen der eigenen soziokulturellen Prägung und die Vermittlung der kulturellen Werte der Region, soll das Verständnis für einander vertieft und darüber hinaus durch konkrete Tipps der Umgang miteinander erleichtert werden.

Datum:      19.09.2017 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Gerit Probst
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir sie dabei begleiten, das für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. In der Qualifikationsreihe lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungswege kennen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Bei Fragen und/oder zur Anmeldung bitten wir Sie, sich an uns zu wenden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      19.09.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir Sie dabei begleiten, dass für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. Hier lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungs- wege kennen. Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichen Expertinnen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      19.09.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018100315385761741337, Markus Pleyer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In diesem Workshop werden Sie unter Anleitung des Kommunikationstrainers Tilman Bemm die Methode des aktiven Zuhörens kennenlernen und an Fallbeispielen erproben. Das aktive Zuhören ist eine Form der Gesprächsführung, die dem Gesprächspartner hilft, sich zu öffnen und Dinge mitzuteilen, die ihn bewegen. Ziel des Aktiven Zuhörens ist, dass zwischen den beiden Gesprächspartnern eine vertrauensvolle Verbindung entsteht.

Datum:      21.09.2017 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir sie dabei begleiten, das für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. In der Qualifikationsreihe lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungswege kennen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Bei Fragen und/oder zur Anmeldung bitten wir Sie, sich an uns zu wenden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      26.09.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir Sie dabei begleiten, dass für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. Hier lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungs- wege kennen. Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichen Expertinnen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      26.09.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018100315385761741337, Markus Pleyer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Dr. Karin Windt von Place4Refugees, schult und informiert zu den wichtigsten Punkten bei der Wohnungssuche und was dabei zu beachten ist, um diese erfolgreich zu gestalten. Bsp.: Wie finde ich eine Wohnung / ein Zimmer in Berlin? Wie beantrage ich die Übernahme von Mietkosten für eine Wohnung beim LAF und beim Jobcenter? Welche Unterlagen muss ich einreichen? Wie erkenne ich unseriöse Angebote? Worauf muss ich achten, wenn ich einen Mietvertrag abschließe?

Datum:      28.09.2017 von 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Karin Windt
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir sie dabei begleiten, das für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. In der Qualifikationsreihe lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungswege kennen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Bei Fragen und/oder zur Anmeldung bitten wir Sie, sich an uns zu wenden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      03.10.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir Sie dabei begleiten, dass für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. Hier lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungs- wege kennen. Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichen Expertinnen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      03.10.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018100315385761741337, Markus Pleyer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir sie dabei begleiten, das für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. In der Qualifikationsreihe lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungswege kennen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Bei Fragen und/oder zur Anmeldung bitten wir Sie, sich an uns zu wenden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      10.10.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir Sie dabei begleiten, dass für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. Hier lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungs- wege kennen. Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichen Expertinnen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      10.10.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018100315385761741337, Markus Pleyer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Arbeit und Bildung sind die wichtigsten Integrationshilfen für Flüchtlinge. Markus Pleyer von Work4Refugees informiert darüber, wie die Integrati-on in Arbeit gut gelingen kann.

Datum:      12.10.2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Markus Pleyer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir Sie dabei begleiten, dass für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. Hier lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungs- wege kennen. Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichen Expertinnen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      17.10.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Andrea Würdinger
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir sie dabei begleiten, das für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. In der Qualifikationsreihe lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungswege kennen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Bei Fragen und/oder zur Anmeldung bitten wir Sie, sich an uns zu wenden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      17.10.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir Sie dabei begleiten, dass für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. Hier lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungs- wege kennen. Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichen Expertinnen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      17.10.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018100315385761741337, Markus Pleyer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Supervision ist besonders geeignet um persönliche und zwischenmenschliche Aspekte im Ehrenamt genauer unter die Lupe zu nehmen.

Insbesondere dann, wenn schwierige Situationen oder Zustände stören, worunter nicht nur die Qualität der Arbeit und seiner Ergebnisse leidet, sondern auch am Ende die Menschen die die Arbeit ausführen.

Datum:      18.10.2017 von 15:00 bis 17:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

An unserem Praxisaustausch im Oktober wollen wir uns mit Ihnen über folgendes Thema „Gelingende Zusammenarbeit zwischen freien Trägern, Ehrenamtlichen, dem Bezirksamt und Unterkünften“ austauschen.

Datum:      23.10.2017 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018091715371729624643, Matthias Bánffy
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir Sie dabei begleiten, dass für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. Hier lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungs- wege kennen. Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichen Expertinnen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      24.10.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Andrea Würdinger
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir sie dabei begleiten, das für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. In der Qualifikationsreihe lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungswege kennen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Bei Fragen und/oder zur Anmeldung bitten wir Sie, sich an uns zu wenden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      24.10.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir Sie dabei begleiten, dass für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. Hier lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungs- wege kennen. Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichen Expertinnen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      24.10.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018100315385761741337, Markus Pleyer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Durch Aktives Zuhören können Sie “Ihren“ Geflüchteten stärken und die Kommunikation zwischen ihnen beiden gut gestalten.

Wir werden uns mit der Methodik des „Aktiven Zuhörens“ beschäftigen und sie in kleinen Beispielen üben.

Datum:      24.10.2017 von 16:30 bis 19:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) bietet all jenen Beratung und Unterstützung an, die mit Rechts-extremismus, Rassismus und Antisemitismus konfrontiert sind. Hier bekommen Sie konkrete Tipps, wie sie auf rechts-populistische und/oder rassistische Äußerungen in verschiedenen Situationen reagieren können.

Datum:      25.10.2017 von 16:30 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Mara Puškarević
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir Sie dabei begleiten, dass für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. Hier lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungs- wege kennen. Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichen Expertinnen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      31.10.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Andrea Würdinger
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir Sie dabei begleiten, dass für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. Hier lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungs- wege kennen. Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichen Expertinnen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      31.10.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018100315385761741337, Markus Pleyer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir Sie dabei begleiten, dass für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. Hier lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungs- wege kennen. Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichen Expertinnen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      07.11.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Andrea Würdinger
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir sie dabei begleiten, das für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. In der Qualifikationsreihe lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungswege kennen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Bei Fragen und/oder zur Anmeldung bitten wir Sie, sich an uns zu wenden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      07.11.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir Sie dabei begleiten, dass für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. Hier lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungs- wege kennen. Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichen Expertinnen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      07.11.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018100315385761741337, Markus Pleyer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir Sie dabei begleiten, dass für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. Hier lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungs- wege kennen. Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichen Expertinnen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      14.11.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Andrea Würdinger
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In diesem Workshop soll ein Grundwissen über den Islam (Geschichte, Inhalte, Strömungen, Wesentliches) vermittelt wer- den, weshalb er sich primär an Menschen mit wenig Vorwissen zur Thematik richtet. Themen wie Extremismus, Geschlechter- rollen und Haltung zu Demokratie / Toleranz werden ebenfalls gestreift.

Datum:      14.11.2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Gerit Probst
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir sie dabei begleiten, das für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. In der Qualifikationsreihe lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungswege kennen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Bei Fragen und/oder zur Anmeldung bitten wir Sie, sich an uns zu wenden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      14.11.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der 7 teiligen Qualifikationsreihe werden wir Sie dabei begleiten, dass für ein erfolgreiches ehrenamtliches Engagement notwendige Wissen zu erlangen. Hier lernen Sie mit vielen Beispielen und praktischen Übungen die Problemlagen von Geflüchteten und mögliche Lösungs- wege kennen. Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichen Expertinnen.

- Es können keine einzelnen Termine gesondert gebucht oder besucht werden.
- Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifikationsreihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Datum:      14.11.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018100315385761741337, Markus Pleyer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Hinschauen – Hinhören – Handeln: Kultur- und suchtsensible Prävention

In diesem interaktiven Workshop wird Wissen über Sucht und Suchtent- stehung, insbesondere in Bezug auf die Lebenssituation Geflüchteter vermit-telt. Außerdem werden Wirkungsweisen von Suchmitteln und rechtlichen As-pekten, u.a. auch (asyl-) rechtliche Konsequenzen behandelt. Um Ihre Hand-lungssicherheit zu erhöhen, werden Interventionsmöglichkeiten sowie Ange-bote des Berliner Hilfesystems für Geflüchtete vorgestellt.

Datum:      15.11.2017 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Anna Freiesleben
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Welche Chancen und Rechte auf Arbeit haben Asylsuchende, Gedulde-te oder Geflüchtete mit Aufenthaltstitel? Welche Form der Erwerbstätig-keit ist mit dem jeweiligen Aufenthaltsstatus möglich? Welche Möglich-keiten bietet das SGB III und SGB II für die Förderung ihrer Integration in Arbeit und Ausbildung? Welcher Zugang besteht zu Deutschkursen? In diesem Seminar erhalten Sie die notwendigen Grundkenntnisse und besprechen die Umsetzung in der Praxis anhand konkreter Fallbeispiele.

Datum:      16.11.2017 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Johanna Boettcher
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In diesem Workshop soll ein Grundwissen über den Islam

(Geschichte, Inhalte, Strömungen, Wesentliches) vermittelt wer- den, weshalb er sich primär an Menschen mit wenig Vorwissen zur Thematik richtet. Themen wie Extremismus, Geschlechter- rollen und Haltung zu Demokratie / Toleranz werden ebenfalls gestreift.

Datum:      21.11.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Gerit Probst
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In diesem Workshop soll ein Grundwissen über den Islam

(Geschichte, Inhalte, Strömungen, Wesentliches) vermittelt wer- den, weshalb er sich primär an Menschen mit wenig Vorwissen zur Thematik richtet. Themen wie Extremismus, Geschlechter- rollen und Haltung zu Demokratie / Toleranz werden ebenfalls gestreift.

Datum:      23.11.2017 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018091715371729624643, Matthias Bánffy
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Unser Workshop beantwortet in einer interaktiven Form Fragen rund um die Teamentwicklung. Was ist ein Team? Welche Phasen durchlebt ein Team? Wie entwickeln wir eine gute Teamkultur? Gemeinsam und anhand von Fall-beispielen wird ein Einblick in die praxisorientierte Teamentwicklung gegeben, der Ihnen helfen soll eine gute kommunikative Zusammenarbeit zu praktizieren.

Datum:      30.11.2017 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Gemeinsam mit der Stabsstelle für das Integrationsmanagement des Bezirksamts Spandau, laden wir zum regelmäßigen Praxisaustausch ein. Dabei stehen Sie und Ihre Fragen im Mittelpunkt. Hier können Sie Ihre persönlichen Erlebnisse teilen, gegenseitig von ihren Erfahrungen profitieren, sich vernetzen und unterstützen. Hierfür möchten wir Ihnen bei allen Herausforderungen und Bedarfen zur Seite stehen, um gemeinsam mehr zu erreichen. Die detaillierte Tagesordnung wird spätestens 2. Wochen vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      10.01.2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018091715371729624643, Matthias Bánffy
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Dieser Workshop richtet sich an Ehren- und Hauptamtliche, die mit Geburtsurkunden von AsylbewerberInnen und vorzulegenden Unterlagen rund um familien- und namensrechtlichen Tatsachen zu tun haben.

Fragen rund um: Standesamtsangelegenheiten, Identitätsnachweise, Namensänderungen, Vaterschaftsanerkennungen werden hier beantwortet.

Datum:      26.01.2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Thomas Paulick
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Dr. Karin Windt schult und informiert zu den wichtigsten Punkten bei der

Wohnungssuche und was dabei zu beachten ist, um diese erfolgreich zu ge-

stalten. Bsp.: Wie finde ich eine Wohnung / ein Zimmer in Berlin? Wie bean-

trage ich die Übernahme von Mietkosten für eine Wohnung beim LAF und

beim Jobcenter? Welche Unterlagen muss ich einreichen? Wie erkenne ich

unseriöse Angebote? Worauf muss ich achten, wenn ich einen Mietvertrag ab

schließe?

Datum:      13.02.2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Karin Windt
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Insgesamt wird das Hauptziels des Workshops sein, einen Austausch der Eh-renamtlichen in Form von Gruppenarbeit untereinander zu ermöglichen, um gemeinsam herauszufinden, wie persönliche, soziale und strukturelle Res-sourcen, Umgang mit (alltäglichem) Stress, Kommunikation und Interaktion mit Menschen mit Fluchterfahrung (Nähe und Distanz) in der Arbeit im Ehrenamt sinnvoll genutzt werden können, um resilient(er) durch den (Ehrenamts-)Alltag zu gehen.

Ein besonderer Fokus wird hierbei auch auf die Klärung von Rollen innerhalb des Ehrenamts gelegt: "Wem wird geholfen? Was gehört zu meinen Aufga-ben? Wo liegen die Grenzen meiner Tätigkeit? Wie definiere ich meine eigene Rolle in meiner Tätigkeit?"

Datum:      14.02.2018 von 11:30 bis 14:30 Uhr
Ort:     
Dozent:      Lara Nilamber-Surrey
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

- Vorstellungsrunde und Blitzlicht
- Projektvorstellungen:
- Spandauer Jugend durch Oktay Erol Koordination des Ehrenamts in den muslimischen gemeinden in Spandau
- Ginko durch Viola Meyer Betreuung psychisch erkrankter Flüchtlinge
- Informationen aus dem Bezirk durch Hannah Rindler
- Aktuelles von Hürdenspringer Spandau
- Austausch

Datum:      14.02.2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018091715371729624643, Matthias Bánffy
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

In diesem Workshop soll ein Grundwissen über den Islam (Geschichte, Inhal-te, Strömungen, Wesentliches) vermittelt werden, weshalb er sich primär an Menschen mit wenig Vorwissen zur Thematik richtet.

Themen wie Extremismus, Geschlechterrollen und Haltung zu Demokratie / Toleranz werden ebenfalls gestreift.

Bitte melden Sie sich kurz per Mail, WhatsApp, SmS oder telefonisch an.

Datum:      22.02.2018 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Gerit Probst
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Wer kann in Deutschland Asyl bekommen? Was passiert beim Erstinterview? Was passiert nach einer Ablehnung? Welche Fristen sind einzuhalten? Diese und viele weitere Fragen haben Sie sich sicherlich schon einmal gestellt. In diesem Workshop werden die Grundlagen zum Asylverfahren vermittelt und anschließend mit Ihnen diskutiert, wie Sie als Ehrenamtlicher während des Asylverfahrens unterstützen können.

Datum:      01.03.2018 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Andrea Würdinger
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der Beratung, vor allem bei der Beratung in Hilfesystemen, geht es oft um Problemlösungen. Dabei steht in der Regel das Problem im Ausgangs und Mittelpunkt, denn da tut es weh, deswegen ist jemand in die Beratung gekommen.

Professionelle kompetenzorientierte Beratung muss sich aber von dieser Suggestion befreien und den umgekehrten Weg gehen, denn »der Lösung ist das Problem egal«. Das Problem als Symptom zu sehen, mit und für die Klienten einen Algorithmus zur Mobilisierung der eigenen Kompetenzen zur finden, ist das Thema von Lösungsorientierter Beratung.

Im Seminar wird der Wandel vom Klagen und Probleme-Beschreiben zum Lösungen-Finden und Lösungen-Akzeptieren dargestellt und vor allem geübt. Bitte melden Sie sich kurz per Mail, WhatsApp, SmS oder telefonisch an.

Für 3,50€ gibt es ein leckeres Essen im Café Paule

Datum:      06.03.2018 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Bernd Floßmann
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der Beratung, vor allem bei der Beratung in Hilfesystemen, geht es oft um Problemlösungen. Dabei steht in der Regel das Problem im Ausgangs und Mittelpunkt, denn da tut es weh, deswegen ist jemand in die Beratung gekommen.

Professionelle kompetenzorientierte Beratung muss sich aber von dieser Suggestion befreien und den umgekehrten Weg gehen, denn »der Lösung ist das Problem egal«. Das Problem als Symptom zu sehen, mit und für die Klienten einen Algorithmus zur Mobilisierung der eigenen Kompetenzen zur finden, ist das Thema von Lösungsorientierter Beratung.

Im Seminar wird der Wandel vom Klagen und Probleme-Beschreiben zum Lösungen-Finden und Lösungen-Akzeptieren dargestellt und vor allem geübt. Bitte melden Sie sich kurz per Mail, WhatsApp, SmS oder telefonisch an.

Für 3,50€ gibt es ein leckeres Essen im Café Paule

Datum:      09.03.2018 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Bernd Floßmann
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Immer öfter liegen Abschiebescheide im Posteingang und besiegeln das Schicksal von Menschen ohne Bleiberechtsperspektive. Doch auch bevor die Polizei in der Tür steht, ist oftmals klar: Es wird eine Abschiebung erfolgen. Wie Sie Menschen sowohl vor und während des Abschiebeverfahrens beglei-ten können, erlernen Sie in diesem Workshop.

Datum:      14.03.2018 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Christina Busch
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Zu einer sanften Entspannungssession möchten wir Euch einladen, die sowohl geübte Yogis+ Yoginis als auch Yoga Neueinsteiger anspricht.

Mittels einer kleinen Anfangsmeditation treten wir heraus aus dem Alltag und unseren Gewohnheiten. Im Pranayama, leichten Atemübungen, konzentrieren wir uns erst einmal nur auf den eigenen Atem. Dann werden in leichten Asa-nas, Körperübungen, Verspannungen gelöst und Köperbewegung und Atem miteinander verbunden.

Mit Progressiver Muskelrelaxation entspannen wir Muskelpartien in einer Rei-se durch den Körper aktiv, registrieren den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung um danach in Yoga Nidra mental zu entspannen, wirklich loszulassen. Eine kleine Meditation beendet unser Zusammentreffen.

Datum:      20.03.2018 von 17:00 bis 18:30 Uhr
Ort:     
Dozent:      Annette Koch
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Sie möchten mehr Sicherheit erlangen im Kontakt mit traumatisierten Men-schen? Sie fragen sich, ob professionelle Unterstützung für sie notwendig ist? Sie fühlen sich nach den Treffen belastet und überfordert?

Sie bekommen Hinweise, ob eine posttraumatische Belastungsstörung bei Kindern oder Erwachsenen vorliegt. Sie lernen Selbsthilfetechniken zur Stabi-lisierung kennen, die Sie Ihren Betreuten beibringen oder selbst anwende können. Sie erhalten konkrete Hilfestellungen für die Praxis. Die Schwerpunkte der Veranstaltung werden an Ihren Interessen ermittelt.

Datum:      22.03.2018 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Friederike Masz
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Gemeinsam mit Hannah Rindler, möchten wir Sie zu unserem regelmäßigen Praxisaustausch einladen. Zu Gast ist eine Mitarbeiterin des LAF aus der Ab-teilung „Vermittlung von Wohnraum“. Sie wird eine einen Einblick in die Abläu-fe geben und Ihre Fragen beantworten.

Die detaillierte Tagesordnung wird spätestens 2. Wochen vor der Veranstal-tung per Mail versandt.

Datum:      27.03.2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      2018091715371729624643
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Die Teilnehmer lernen die einfache Sprache kennen und wann sie sinnvoll einzusetzen ist. Sie lernen die wichtigsten Regeln der einfachen Sprache ken-nen und benutzen.

Nach kleinen Vorübungen erarbeiten sie sich im Workshop Formulierungen für Behördenbriefe und -formulare und / oder Bausteine für Beratungsgespräche mit Flüchtlingen.

Die Teilnehmer sollen mit eigenen Materialien arbeiten um so Vorlagen und Anregungen für ihren beruflichen Alltag zu erhalten.

Datum:      11.04.2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Birgit Brzezinski
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Arbeit und Bildung sind die wichtigsten Integrationshilfen für Flüchtlinge.
Markus Pleyer von Work4Refugees informiert darüber, wie die Integration in Arbeit gut gelingen kann.

Datum:      12.04.2018 von 13:00 bis 16:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Markus Pleyer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Kurz vor Beginn des Ramadan möchten wir alle Interessierten dazu einladen, sich umfassender mit dieser religiösen Pflicht aller Muslime auseinander zu setzen:
- Was sind die religiösen und geschichtlichen Hintergründe, wie wird der Ramadan in den Herkunftsländern und nun auch hier in Deutschland gelebt?
- Welche Traditionen gibt es dazu, welche Probleme und Fragen können dazu auftreten und welche Lösungsansätze sind denkbar?
Diese und weitere Aspekte wollen wir anschaulich – auch mit kompetenter Hil-fe einer geflüchteten Person – beleuchten.

Datum:      19.04.2018 von 16:45 bis 19:45 Uhr
Ort:     
Dozent:      Gerit Probst
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Wir möchten Sie zu unserem Workshop „Interkulturelle Kommunikation“ einla-den. Gemeinsam werden wir uns zu einigen Fettnäpfchen austauschen, die uns in der Ehrenamtsarbeit mit Geflüchteten begegnen können und wie wir natürlich trotzdem eine gute und wertschätzende Kommunikation praktizieren können.

Datum:      24.04.2018 von 18:00 bis 20:30 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Nachhilfeunterricht soll sowohl den Lernenden als auch den Lehrenden Freu-de machen und gleichzeitig Erfolge bringen.

Wie wichtig ist dabei eine klare Unterrichtsstruktur und wie gestalte ich diese? Welche Rolle spielen dabei äußere Faktoren?

Welche Methoden eignen sich und wo finde ich passende Materialhilfen für die Lernenden?

Dieser Workshop richtet sich an Ehrenamtliche, die im Nachhilfebereich tätig sind und gerne ihr Wissen zum Thema Nachhilfeunterricht erweitern möchten. Es wird theoretische Inputs, praktische Beispiele und Austauschmöglichkeiten mit anderen Ehrenamtlichen geben.

Datum:      05.05.2018 von 11:00 bis 13:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tanja Haubt
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Immer öfter liegen Abschiebescheide im Posteingang und besiegeln das Schicksal von Menschen ohne Bleiberechtsperspektive. Doch auch bevor die Polizei in der Tür steht, ist oftmals klar: Es wird eine Abschiebung erfolgen. Wie Sie Menschen sowohl vor und während des Abschiebeverfahrens beglei-ten können, erlernen Sie in diesem Workshop.

Datum:      16.05.2018 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Christina Busch
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

- Vorstellungsrunde und Blitzlicht
- Fragen & Antworten zur Wohnungssuche mit Dr. Malte Wessels vom LAF.
- Abteilung Annahme und Vermittlung von Wohnraum, Mietberatung.
- Informationen aus dem Bezirk durch Hannah Rindler
- Aktuelles von Hürdenspringer Spandau

Datum:      22.05.2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018091715371729624643, Matthias Bánffy
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Dieser Workshop richtet sich an Ehren- und Hauptamtliche, die mit

Geburtsurkunden von AsylbewerberInnen und vorzulegenden Unterlagen rund um familien- und namensrechtlichen Tatsachen zu tun haben.

Fragen rund um: Standesamtsangelegenheiten, Identitätsnachweise,

Namensänderungen, Vaterschaftsanerkennungen werden hier beantwortet.

Datum:      25.05.2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Thomas Paulick
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Zu einer sanften Entspannungssession möchten wir Euch einladen, die sowohl geübte Yogis+ Yoginis als auch Yoga Neueinsteiger anspricht.

Datum:      31.05.2018 von 16:45 bis 18:15 Uhr
Ort:     
Dozent:      Annette Koch
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Kompaxx e.V. Jugendhilfe bietet seinen angehenden MentorInnen eine um-fassende modulare Qualifizierung. In Kooperation mit Hürdenspringer Span-dau wird im Modul II „Die Rolle als Mentor*in- und im Peer-Netzwerk“ geklärt. Dabei vermittelt Stefanie Corogil den Teilnehmenden die Inhalte die sie brau-chen, um sich auf ihre Rolle vorzubereiten.

Wie vermittle ich Wertschätzung? Wie gebe ich ein Feedback? Welche For-men von Beteiligung gibt es? Welche Chancen und Grenzen gibt es im

Mentoring-Prozess? Diese und weitere Fragen werden gemeinsam erarbeitet und beantwortet.

Weitere Informationen zum Mentoring-Programm finden Sie unter: https://www.kompaxx.de/index.php?id=222

Datum:      05.06.2018 von 16:30 bis 19:30 Uhr
Ort:     
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In Kooperation mit der „Partnerschaft für Demokratie“ veranstaltet Hürden-springer Spandau das Seminar: „Wie reagiere ich auf rassistische Äußerungen?
Im Rahmen des Jugendforum 2018 Spandau bietet die Mobile Beratung ge-gen Rechtsextremismus Berlin (MBR) all jenen Beratung und Unterstützung an, die sich gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus enga-gieren wollen. Hier bekommen Sie konkrete Tipps, wie sie auf rechts-populistische und/oder rassistische Äußerungen in verschiedenen Situationen reagieren können.

Datum:      09.06.2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Anna Müller
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Gemeinsam mit Frau Hannah Rindler (Stabsstelle für das Integrationsma-nagement) möchten wir Sie zu unserem regelmäßigen Praxisaustausch einla-den. Dabei stehen Sie und Ihre Fragen im Mittelpunkt. Hier können Sie Ihre persönlichen Erlebnisse teilen, gegenseitig von ihren Erfahrungen profitieren, sich vernetzen und unterstützen. Hierfür möchten wir Ihnen bei allen Heraus-forderungen und Bedarfen zur Seite stehen, um gemeinsam mehr zu errei-chen.

Die detaillierte Tagesordnung wird spätestens 2. Wochen vor der Veranstal-tung per Mail versandt.

Datum:      19.06.2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018091715371729624643, Matthias Bánffy
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

أهلا! Salut! Hallo! Merhaba! س لام !

Gemeinsam mit der Gemeinschaftsunterkunft AWO Refugium Birkenhof, möchten wir die Spandauer Nachbarschaft zu unserem ersten Begegnungsca-fé einladen. Der „Birkenhof“ liegt in der Mitte des Wohngebiets Luise–Schröder–Siedlung und lädt alle interessierten Nachbar*innen ein vorbeizu-kommen, um persönliche Kontakte zu den Neu-Staakenern zu knüpfen.

Wir freuen uns, wenn Sie vorbei, wir miteinander ins Gespräch kommen und uns für zukünftige gemeinsame Aktivitäten näher kennen lernen.

„Fremde sind vielleicht Freunde, die wir heut

Datum:      19.06.2018 von 14:00 bis 15:30 Uhr
Ort:     
Dozenten:      Asmahan Er, Marlene Keimes, Nicole Tepper, Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Im Rahmen der modularen Qualifizierung der angehenden Mentor_innen von Kompaxx e.V. Jugendhilfe, bieten wir in Kooperation mit den Kolleg*Innen von Kompaxx den Workshop „Interkulturelle Kommunikation“ an.

Gemeinsam werden wir uns zu einigen Fettnäpfchen austauschen, die uns in der Arbeit als Mentor*in begegnen können. Dabei geht es darum, herauszu-finden wie Menschen aus anderen Kulturen denken, welche Probleme in der interkulturellen Kommunikation auftreten können und welche Strategien es gibt, um diese zu lösen.

Datum:      22.06.2018 von 16:30 bis 19:30 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Zum einen ist es wichtig als Ehrenamtliche_r in der Rolle zu bleiben. Das ist gar nicht so leicht, wenn wir immer wieder Zuschauer von (aus unserer Sicht) schwierigen Situationen werden. Die Frage, was normal und was bedenklich ist wird in verschiedenen Kulturen ja auch sehr unterschiedlich beantwortet.

Nach dem Motto „Vorbild wirkt besser als Worte“ möchte Andreas Bodemann einige Grundlagen und Tipps vermitteln, um mit (z. T. auffälligen) Kindern ei-nen guten Kontakt aufzubauen. Hierbei geht es nicht darum Eltern zu schulen oder gar zu belehren, sondern darum, durch das eigene Handeln zu zeigen wie es funktionieren kann. Wir werden uns dabei auf Kontaktaufnahme und Kommunikation beschränken, die über Grenzen unterschiedlicher Kulturen hinaus funktioniert.

Datum:      22.06.2018 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Andreas Bodemann
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

أهلا! Salut! Hallo! Merhaba! س لام !

Gemeinsam mit der Gemeinschaftsunterkunft AWO Refugium Birkenhof, möchten wir die Spandauer Nachbarschaft zu unserem ersten Begegnungsca-fé einladen. Der „Birkenhof“ liegt in der Mitte des Wohngebiets Luise–Schröder–Siedlung und lädt alle interessierten Nachbar*innen ein vorbeizu-kommen, um persönliche Kontakte zu den Neu-Staakenern zu knüpfen.

Wir freuen uns, wenn Sie vorbei, wir miteinander ins Gespräch kommen und uns für zukünftige gemeinsame Aktivitäten näher kennen lernen.

„Fremde sind vielleicht Freunde, die wir heut

Datum:      26.06.2018 von 14:00 bis 15:30 Uhr
Ort:     
Dozenten:      Asmahan Er, Marlene Keimes, Nicole Tepper, Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Manchmal sind Worte gewaltig und wirken sich kränkend auf Andere aus. Man merkt das und kann es doch nicht ändern. Marshall Rosenberg hat die Metho-de der „Gewaltfreien Kommunikation“ entwickelt, damit sich Bewusstsein und Sprache durch eine befriedigende Praxis verändern können.

Julia Heckhausen vermittelt Ihnen lebensnah und praktisch die „GfK- Metho-de“ anhand von vielen praktischen Beispielen, um diese in Ihre ganz persönli-che Sprache einzubinden.

Datum:      11.07.2018 von 09:00 bis 13:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Julia Heckhausen
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Wer kann in Deutschland Asyl bekommen? Was passiert beim Erstinterview?

Was passiert nach einer Ablehnung? Welche Fristen sind einzuhalten? Diese

und viele weitere Fragen haben Sie sich sicherlich schon einmal gestellt. In

diesem Workshop werden die Grundlagen zum Asylverfahren vermittelt und

anschließend mit Ihnen diskutiert, wie Sie als Ehrenamtlicher während des

Asylverfahrens unterstützen können.

Datum:      12.07.2018 von 10:00 bis 13:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Andrea Würdinger
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit Frau Hannah Rindler (Stabsstelle für das Integrationsma-nagement) möchten wir Sie zu unserem regelmäßigen Praxisaustausch einla-den. Dabei stehen Sie und Ihre Fragen im Mittelpunkt. Hier können Sie Ihre persönlichen Erlebnisse teilen, gegenseitig von ihren Erfahrungen profitieren, sich vernetzen und unterstützen. Hierfür möchten wir Ihnen bei allen Heraus-forderungen und Bedarfen zur Seite stehen, um gemeinsam mehr zu errei-chen.

Die detaillierte Tagesordnung wird spätestens 2. Wochen vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      31.07.2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018091715371729624643, Matthias Bánffy
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Sie suchen für Ihre Veranstaltung die passende Location in Spandau?

Dann melden Sie sich bei uns und sichern sich einen 60 qm großen Raum, den Sie für Ihr Ferienangebot kostenlos nutzen können. Wir verfügen über ausreichend Workshop-Materialien, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Drei Termine stehen zur Wahl, die einzeln oder komplett gebucht werden können.

Haben Sie Interesse, oder Fragen? Melden Sie sich bei uns, wir freuen uns auf Sie!

Datum:      07.08.2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr
Ort:     
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Sie suchen für Ihre Veranstaltung die passende Location in Spandau?

Dann melden Sie sich bei uns und sichern sich einen 60 qm großen Raum, den Sie für Ihr Ferienangebot kostenlos nutzen können. Wir verfügen über ausreichend Workshop-Materialien, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Drei Termine stehen zur Wahl, die einzeln oder komplett gebucht werden können.

Haben Sie Interesse, oder Fragen? Melden Sie sich bei uns, wir freuen uns auf Sie!

Datum:      09.08.2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr
Ort:     
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Sie suchen für Ihre Veranstaltung die passende Location in Spandau?

Dann melden Sie sich bei uns und sichern sich einen 60 qm großen Raum, den Sie für Ihr Ferienangebot kostenlos nutzen können. Wir verfügen über ausreichend Workshop-Materialien, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Drei Termine stehen zur Wahl, die einzeln oder komplett gebucht werden können.

Haben Sie Interesse, oder Fragen? Melden Sie sich bei uns, wir freuen uns auf Sie!

Datum:      14.08.2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr
Ort:     
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Im Rahmen des 1. interkulturellen Nachbarschaftsfest: “WIR sind Nachbarn” lädt das „Begleitprogramm – Learning by doing“, in Kooperation mit uns, zu einer sanften Entspannungssession ein, die sowohl geübte Yogis + Yoginis als auch Yoga Neueinsteiger anspricht.

Mittels einer kleinen Anfangsmeditation treten wir raus aus dem Alltag und unseren Gewohnheiten. Im Pranayama (leichten Atemübungen) konzentrieren wir uns erst einmal nur auf den eigenen Atem. Dann werden in leichten Asanas (Körperübungen) Verspannungen gelöst und Köperbewegung und Atem miteinander verbunden.

Datum:      18.08.2018 von 17:15 bis 17:45 Uhr
Ort:     
Dozent:      Annette Koch
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Kompaxx e.V. Jugendhilfe bietet seinen angehenden MentorInnen eine um-fassende modulare Qualifizierung. In Kooperation mit Hürdenspringer Spandau wird im Modul VII das Thema „Traumapädagogik“ behandelt.

In der Zusammenarbeit mit geflohenen Menschen und deren Kindern, geht es auch um den Umgang mit oftmals traumatisierten Menschen. Diese befinden sich beim Zusammentreffen mit uns, mitten in einer für sie unsicheren und extrem belastenden Situation.

Im Seminar wird zielgruppengerecht erläutert, wie Traumata entstehen, welches Verhalten im Umgang mit Traumatisierten angemessen ist, und wie die ehrenamtlich Tätigen sich schützen können.

Datum:      04.09.2018 von 16:30 bis 19:30 Uhr
Ort:     
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit Frau Hannah Rindler (Stabsstelle für das Integrationsma-nagement) möchten wir Sie zu unserem regelmäßigen Praxisaustausch einla-den. Dabei stehen Sie und Ihre Fragen im Mittelpunkt. Hier können Sie Ihre persönlichen Erlebnisse teilen, gegenseitig von ihren Erfahrungen profitieren, sich vernetzen und unterstützen. Hierfür möchten wir Ihnen bei allen Heraus-forderungen und Bedarfen zur Seite stehen, um gemeinsam mehr zu errei-chen.

Die detaillierte Tagesordnung wird spätestens 2. Wochen vor der Veranstal-tung per Mail versandt.

Datum:      11.09.2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      2018091715371729624643, Matthias Bánffy
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

„Engagement macht stark“ das finden wir auch! Im Rahmen der bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagements vom 14. bis 23. September 2018 laden wir Sie herzlich in unser Projektbüro ein, um mit Ihnen über die Vielfalt und die Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements in Spandau zu sprechen. Gerne erzählen wir Ihnen mehr von unserer Arbeit und freuen uns über einen gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Unsere Tür steht offen, kommen Sie vorbei!

Datum:      20.09.2018 von 14:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Wer kann in Deutschland Asyl bekommen? Was passiert beim Erstinterview?

Was passiert nach einer Ablehnung? Welche Fristen sind einzuhalten? Diese

und viele weitere Fragen haben Sie sich sicherlich schon einmal gestellt. In

diesem Workshop werden die Grundlagen zum Asylverfahren vermittelt und

anschließend mit Ihnen diskutiert, wie Sie als Ehrenamtlicher während des

Asylverfahrens unterstützen können.

Datum:      20.09.2018 von 16:30 bis 19:30 Uhr
Ort:     
Dozent:      Andrea Würdinger
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

„Engagement macht stark“ das finden wir auch! Im Rahmen der bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagements vom 14. bis 23. September 2018 laden wir Sie herzlich in unser Projektbüro ein, um mit Ihnen über die Vielfalt und die Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements in Spandau zu spre-chen. Gerne erzählen wir Ihnen mehr von unserer Arbeit und freuen uns über einen gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Unsere Tür steht offen, kommen Sie vorbei!

Datum:      20.09.2018 von 14:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Die Teilnehmer lernen die einfache Sprache kennen und wann sie sinnvoll einzusetzen ist. Sie lernen die wichtigsten Regeln der einfachen Sprache kennen und benutzen.

Nach kleinen Vorübungen erarbeiten sie sich im Workshop Formulierungen für Behördenbriefe und -formulare und / oder Bausteine für Beratungsgespräche mit Menschen, die nicht gut lesen und schreiben können, nicht so gut Deutsch können, Alte Menschen und weitere Zielgruppen.

Die Teilnehmer sollen mit eigenen Materialien arbeiten um so Vorlagen und Anregungen für ihren beruflichen Alltag zu erhalten.

Datum:      22.09.2018 von 11:00 bis 13:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Birgit Brzezinski
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Nachhilfeunterricht soll sowohl den Lernenden als auch den Lehrenden Freude machen und gleichzeitig Erfolge bringen.

Wie wichtig ist dabei eine klare Unterrichtsstruktur und wie gestalte ich diese? Welche Rolle spielen dabei äußere Faktoren?

Welche Methoden eignen sich und wo finde ich passende Materialhilfen für die Lernenden?

Dieser Workshop richtet sich an Ehrenamtliche, die im Nachhilfebereich tätig sind und gerne ihr Wissen zum Thema Nachhilfeunterricht erweitern möchten. Es wird theoretische Inputs, praktische Beispiele und Austauschmöglichkeiten mit anderen Ehrenamtlichen geben.

Datum:      22.09.2018 von 11:00 bis 13:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tanja Haubt
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

In der Beratung, vor allem bei der Beratung in Hilfesystemen, geht es oft um
Problemlösungen. Dabei steht in der Regel das Problem im Ausgangs- und
Mittelpunkt, denn da tut es weh, deswegen ist jemand in die Beratung gekommen.
Professionelle kompetenzorientierte Beratung muss sich aber von dieser
Suggestion befreien und den umgekehrten Weg gehen, denn »der Lösung ist
das Problem egal«. Das Problem als Symptom zu sehen, mit und für die Klienten einen Algorithmus zur Mobilisierung der eigenen Kompetenzen zu finden, ist das Thema von Lösungsorientierter Beratung.
Im Seminar wird der Wandel vom Klagen und Probleme-Beschreiben zum
Lösungen-Finden und Lösungen-Akzeptieren dargestellt und vor allem geübt.

Für 3,50€ gibt es ein leckeres Essen im Café Paule

Datum:      01.10.2018 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Bernd Floßmann
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

In der Beratung, vor allem bei der Beratung in Hilfesystemen, geht es oft um
Problemlösungen. Dabei steht in der Regel das Problem im Ausgangs- und
Mittelpunkt, denn da tut es weh, deswegen ist jemand in die Beratung gekommen.
Professionelle kompetenzorientierte Beratung muss sich aber von dieser
Suggestion befreien und den umgekehrten Weg gehen, denn »der Lösung ist
das Problem egal«. Das Problem als Symptom zu sehen, mit und für die Klienten einen Algorithmus zur Mobilisierung der eigenen Kompetenzen zu finden, ist das Thema von Lösungsorientierter Beratung.
Im Seminar wird der Wandel vom Klagen und Probleme-Beschreiben zum
Lösungen-Finden und Lösungen-Akzeptieren dargestellt und vor allem geübt.

Für 3,50€ gibt es ein leckeres Essen im Café Paule

Datum:      02.10.2018 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Bernd Floßmann
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Manchmal sind Worte gewaltig und wirken sich kränkend auf Andere aus. Man merkt das und kann es doch nicht ändern. Marshall Rosenberg hat die Methode der "Gewaltfreien Kommunikation" entwickelt, damit sich Bewusstsein und Sprache durch eine befriedigende Praxis verändern können.
Julia Heckhausen vermittelt Ihnen im zweiten Teil der Fortbildungsreihe, lebensnah und praktisch die "GfK- Methode" anhand von vielen praktischen Beispielen, um diese in Ihre ganz persönliche Sprache einzubinden.

Datum:      04.10.2018 von 09:00 bis 13:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Julia Heckhausen
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Ziel dieses Workshops ist es, Instrumente kennenzulernen, die der Konflikteskalation dienen. Die Teilnehmenden lernen die verschiedenen Eskalationsstufen zu erkennen und entsprechend zu handeln, um aggressiven oder grenzüberschreitenden Situationen angemessen zu begegnen.

Datum:      06.10.2018 von 11:00 bis 14:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In der Beratung, vor allem bei der Beratung in Hilfesystemen, geht es oft um
Problemlösungen. Dabei steht in der Regel das Problem im Ausgangs- und
Mittelpunkt, denn da tut es weh, deswegen ist jemand in die Beratung gekommen.
Professionelle kompetenzorientierte Beratung muss sich aber von dieser
Suggestion befreien und den umgekehrten Weg gehen, denn »der Lösung ist
das Problem egal«. Das Problem als Symptom zu sehen, mit und für die Klienten einen Algorithmus zur Mobilisierung der eigenen Kompetenzen zu finden, ist das Thema von Lösungsorientierter Beratung.
Im Seminar wird der Wandel vom Klagen und Probleme-Beschreiben zum
Lösungen-Finden und Lösungen-Akzeptieren dargestellt und vor allem geübt.

Für 3,50€ gibt es ein leckeres Essen im Café Paule

Datum:      09.10.2018 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Bernd Floßmann
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit der Stabsstelle für das Integrationsmanagement des Bezirksamts Spandau, laden wir zum regelmäßigen Praxisaustausch ein. Dabei stehen Sie und Ihre Fragen im Mittelpunkt. Hier können Sie Ihre persönlichen Erlebnisse teilen, gegenseitig von ihren Erfahrungen profitieren, sich vernetzen und unterstützen. Hierfür möchten wir Ihnen bei allen Herausforderungen und Bedarfen zur Seite stehen, um gemeinsam mehr zu erreichen.

Die detaillierte Tagesordnung wird spätestens 2. Wochen vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      23.10.2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Nicole Tepper
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Sicherlich haben auch Sie sich schon einmal in Ihrem Ehrenamt sehr herausgefordert gefühlt. Insbesondere in der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit ist es hilfreich sich mit kulturellen Unterschieden und mit der eigenen Rolle auseinander zu setzen. Dabei ist es wichtig, sich der eigenen Ressourcen bewusst zu werden, um die eigenen Grenzen der Belastbarkeit zu erkennen und zu respektieren. Das betrifft geflüchtete Menschen ebenso wie Ehrenamtliche. Gemeinsam werden wir erarbeiten, wo ganz berechtigt Ihre Grenzen in Ihrem Engagement liegen und wie Sie damit gut umgehen können.

Datum:      27.10.2018 von 10:00 bis 13:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Azar Baghai
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) bietet all jenen Beratung und Unterstützung an, die mit Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus konfrontiert sind. Hier bekommen Sie konkrete Tipps, wie sie auf rechtspopulistische und/oder rassistische Äußerungen in verschiedenen Situationen reagieren können.

Zur Dozentin:
Anna Müller (Mobile Beratung gegen Rechts)

Datum:      01.11.2018 von 16:30 bis 19:30 Uhr
Ort:     
Dozent:      Anna Müller
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Sicherlich haben auch Sie sich schon einmal in Ihrem Ehrenamt sehr herausgefordert gefühlt. Insbesondere in der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit ist es hilfreich sich mit kulturellen Unterschieden und mit der eigenen Rolle auseinander zu setzen. Dabei ist es wichtig, sich der eigenen Ressourcen bewusst zu werden, um die eigenen Grenzen der Belastbarkeit zu erkennen und zu respektieren. Das betrifft geflüchtete Menschen ebenso wie Ehrenamtliche. Gemeinsam werden wir erarbeiten, wo Ihre berechtigten Grenzen in Ihrem Engagement liegen und wie Sie damit gut umgehen können.

Zur Dozentin:
Dipl.-Inf. Azar Baghai ist u.a. Dozentin für Gewaltfreie Kommunikation. Sie ist ehrenamtlich als Krisenberaterin tätig

Datum:      06.11.2018 von 16:30 bis 19:30 Uhr
Ort:     
Dozent:      Azar Baghai
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Welche Bilder haben wir im Kopf über andere Menschen? Wie können wir mit Vorurteilen und Stereotypen bewusster umgehen? Wie schaffen wir es, diskriminierungsfreier im Beruf und Alltag zu handeln?
In unserem aktiven Seminarformat bringen wir brisante Themen zur Sprache: Integration, Vorurteile, Diskriminierung, Zuwanderungsgesellschaft.
Wir setzen uns mit gesellschaftlichen Machtstrukturen wie rassistischen Denkmustern auseinander. Gleichzeitig suchen wir nach Wegen, wie wir im Sinne des Empowerments und der Zivilcourage für eine vielfältige und inklusive Gesellschaft einstehen können.

Zum Dozenten:
João Eduardo Albertini (Diplomierter Pädagoge; Bildungsreferent. Schwerpunkte: diversitätsbewusste Pädagogik, Theater der Unterdrückten und Globales Lernen)

Datum:      10.11.2018 von 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      João Eduardo Albertini
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Islam ist für Viele ein Reizwort. Medien greifen dieses Gefühl auf. Grundbegriffe des Islams werden durch diese als Bedrohung aufgefasst und dieses Bild an die Bürger vermittelt. Angst und Wut resultieren daraus und verfestigen Vorurteile. Wir wollen mit dem angebotenen Workshop die Diskussion versachlichen und Grundbegriffe (er)klären. So wird deutlich wofür „der Islam“ steht und wer sich als Muslim versteht?
In diesem Workshop wird islamische Fachdidaktik näher erläutert, Begrifflichkeiten wie Islam, Iman, Imam, Scharia, Fatwa, Dschihad, Murtadd etc. werden voneinander abgegrenzt und veranschaulicht dargestellt.

Datum:      12.11.2018 von 17:00 bis 21:00 Uhr
Ort:      Islamische Gemeinde Spandau - Lynarstraße 17, 13585 Berlin
Dozent:      Alper Soytürk
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Manchmal sind Worte gewaltig und wirken sich kränkend auf Andere aus. Man merkt das und kann es doch nicht ändern. Marshall Rosenberg hat die Methode der „Gewaltfreien Kommunikation“ entwickelt, damit sich Bewusstsein und Sprache durch eine befriedigende Praxis verändern können.
Julia Heckhausen vermittelt Ihnen im zweiten Teil der Fortbildungsreihe, lebensnah und praktisch die „GfK- Methode“ anhand von vielen praktischen Beispielen, um diese in Ihre ganz persönliche Sprache einzubinden.

Zur Dozentin:
(u.a. Mediatorin, Gewaltfreie Kommunikation-Trainerin, Freiwilligenkoordinatorin)

Datum:      14.11.2018 von 09:00 bis 13:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Julia Heckhausen
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Welche Bilder haben wir im Kopf über andere Menschen? Wie können wir mit Vorurteilen und Stereotypen bewusster umgehen? Wie schaffen wir es, diskriminierungsfreier im Beruf und Alltag zu handeln?
In unserem aktiven Seminarformat bringen wir brisante Themen zur Sprache: Integration, Vorurteile, Diskriminierung, Zuwanderungsgesellschaft.
Wir setzen uns mit gesellschaftlichen Machtstrukturen wie rassistischen Denkmustern auseinander. Gleichzeitig suchen wir nach Wegen, wie wir im Sinne des Empowerments und der Zivilcourage für eine vielfältige und inklusive Gesellschaft einstehen können.

Zum Dozenten:
João Eduardo Albertini (Diplomierter Pädagoge; Bildungsreferent. Schwerpunkte: diversitätsbewusste Pädagogik, Theater der Unterdrückten und Globales Lernen)

Datum:      17.11.2018 von 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      João Eduardo Albertini
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Wir möchten Sie zu unserem Workshop „Interkulturelle Kommunikation“ einladen. Gemeinsam werden wir uns zu einigen Fettnäpfchen austauschen, die uns in der Ehrenamtsarbeit mit Geflüchteten begegnen können und wie wir natürlich trotzdem eine gute und wertschätzende Kommunikation praktizieren können.

Zum Dozenten:
Tilman Bemm (Supervisor, Mediator, Kommunikationstrainer, Systemischer Coach)

Datum:      23.11.2018 von 16:30 bis 19:30 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tilman Bemm
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Mit Beiträgen von Lars Marx (Fachbereichsleitung Sport in Spandau) Sabrina Hampe und Mohammed El Ouahhabi (Landessportbund Berlin e.V. –
Sportangeboten für geflüchtete Menschen) sowie Michael Pape (TSV Spandau 1860 e.V.), möchten wir das Thema Sport für Geflüchtete aus unterschiedlichen Perspektiven besprechen. Ihre Fragen und Anliegen stehen dabei im Mittelpunkt.

Datum:      04.12.2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      Matthias Bánffy, n.n.
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

In dem Seminar geht es um eine Erstsensibilisierung der Moscheegemeinden
zum Thema Ehrenamt. Es werden die folgenden Themen behandelt:
- Definition und Abgrenzung Haupt- und Ehrenamt
- Optimierung von Ehrenamt
- Chancen und Vorteile aufzeigen, die Ehrenamt für die Gemeinde bringen kann
- Tipps zur Stärkung des Ehrenamts in Ihrer Gemeinde
Im Seminar wird mit einer Mischung aus Kurzinputs, Kleingruppen- und Plenararbeit gearbeitet und unterschiedliche, praxisorientierte Methoden genutzt. Die Inhalte werden aufbauend auf den Erfahrungen der TeilnehmerInnen und an ihren Bedarfen orientiert vermittelt.

Datum:      11.12.2018 von 17:30 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Nikolaus Sigrist
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Manchmal sind Worte gewaltig und wirken sich kränkend auf Andere aus. Man merkt das und kann es doch nicht ändern. Marshall Rosenberg hat die Methode der "Gewaltfreien Kommunikation" entwickelt, damit sich Bewusstsein und Sprache durch eine befriedigende Praxis verändern können.
Julia Heckhausen vermittelt Ihnen im zweiten Teil der Fortbildungsreihe, lebensnah und praktisch die "GfK- Methode" anhand von vielen praktischen Beispielen, um diese in Ihre ganz persönliche Sprache einzubinden.

Datum:      13.12.2018 von 09:00 bis 13:00 Uhr
Ort:     
Dozenten:      Anna Müller, Julia Heckhausen
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Nachhilfeunterricht soll sowohl den Lernenden als auch den Lehrenden Freu-de machen und gleichzeitig Erfolge bringen.

Wie wichtig ist dabei eine klare Unterrichtsstruktur und wie gestalte ich diese? Welche Rolle spielen dabei äußere Faktoren?

Welche Methoden eignen sich und wo finde ich passende Materialhilfen für die Lernenden?

Dieser Workshop richtet sich an Ehrenamtliche, die im Nachhilfebereich tätig sind und gerne ihr Wissen zum Thema Nachhilfeunterricht erweitern möchten. Es wird theoretische Inputs, praktische Beispiele und Austauschmöglichkeiten mit anderen Ehrenamtlichen geben.

Datum:      18.01.2019 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Tanja Haubt
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Bestimmt sind Sie in Ihrer (ehrenamtlichen) Arbeit oder Ihrem Alltag schon einmal in Situationen geraten, in denen Sie Ihr Gegenüber nicht verstanden haben, Ansichten oder Empfindungen nicht nachvollziehen konnten. Manchmal sind Worte gewaltig und wirken sich kränkend auf Andere aus. Man merkt das und kann es doch nicht ändern. Woran kann das liegen? Und muss das so bleiben?

Marshall Rosenberg hat die Methode der „Gewaltfreien Kommunikation“ (GfK-Methode) entwickelt, damit sich Bewusstsein und Sprache durch eine befriedigende Praxis verändern können. Anhand von vielen praktischen Beispielen üben Sie, die GfK-Methode in ihre ganz persönliche Sprache einzubinden.

Datum:      21.01.2019 von 17:00 bis 21:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Julia Heckhausen
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Leitung, Moderation und Begleitung von BewohnerInnen-Gremien, Arbeitsgruppen oder anderen Veranstaltungen ist großer Bestandteil der Arbeit der QuartiersrätInnen.
Im Rahmen des Seminars sollen Sie nützliche Tipps zur Gesprächsführung erhalten und darüber hinaus, anhand von Beispielen, über den Umgang mit Konfliktsituationen sprechen und Lösungsstrategien entwickeln.

AUSGEBUCHT- Bei Interesse bieten wir diesen Workshop erneut an. Kontaktieren Sie uns!

Datum:      18.02.2019 von 16:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Ingrid Schildknecht
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

In diesem Seminar lernen Sie Übungen für einen fairen und freiwilligen Zweikampf und Gruppenkampf.
Die Kinder lernen vorsichtiger zu werden. Sie lernen auch besser auf sich und andere zu achten. Sie lernen ihre eigene Kraft und was sie bewirken kann besser kennen. Dabei helfen feste Abläufe und Rituale.
Die Dozenten (Björn Kleinert und Nils Feyerabend)
erzählen Beispiele aus der Praxis. Man kann eigene Wünsche sagen. Raufen nach Regeln kann man mit ganz verschiedenen Menschen machen. Kindergartenkinder können es genauso machen wie Jugendliche oder Erwachsene.
Zum Schluss erhalten Sie ein Zertifikat als Trainer „Raufen nach Regeln“.

Datum:      22.02.2019 von 13:00 bis 17:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Nils Feyerabend (Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V)
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

In diesem Seminar lernen Sie Übungen für einen fairen und freiwilligen Zweikampf und Gruppenkampf.
Die Kinder lernen vorsichtiger zu werden. Sie lernen auch besser auf sich und andere zu achten. Sie lernen ihre eigene Kraft und was sie bewirken kann besser kennen. Dabei helfen feste Abläufe und Rituale.
Die Dozenten (Björn Kleinert und Nils Feyerabend) erzählen Beispiele aus der Praxis. Man kann eigene Wünsche sagen. Raufen nach Regeln kann man mit ganz verschiedenen Menschen machen. Kindergartenkinder können es genauso machen wie Jugendliche
oder Erwachsene.
Zum Schluss erhalten Sie ein Zertifikat als Trainer „Raufen nach Regeln“.

Datum:      23.02.2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Nils Feyerabend (Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V)
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Sicherlich haben auch Sie sich schon einmal in Ihrem Ehrenamt sehr herausgefordert gefühlt.
Die Nähe zu den Menschen und Themen ist ein essentieller Bestandteil Ihrer Arbeit. Doch kann sie unter Umständen sehr belastend sein.
Daher ist es wichtig, sich der richtigen Balance zwischen Nähe und Distanz in der Arbeit mit Menschen bewusst zu werden.
Gemeinsam werden wir erarbeiten, wo Ihre persönlichen Grenzen in Ihrem
Engagement liegen und wie Sie gut damit umgehen können.

Datum:      13.03.2019 von 16:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Azar Baghai
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gruppen anzuleiten ist eine Herausforderung!
In diesem Seminar erhalten Sie Tipps zu Planung, Durchführung und Nachbe-reitung von Gruppenarbeit.
Gruppenprozesse werden beispielhaft anhand mitgebrachter Situationen zu-sammengetragen und sichtbar gemacht.
Es werden Übungen zu Austausch, Ideenfindung und gemeinsamen Erarbeiten getestet. Die Kommunikation in der Gruppe sowie Spielraum und Rolle der Moderation werden hinterfragt.

Datum:      04.04.2019 von 16:00 bis 20:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Marc D. Ludwig
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Muslim*innen leben in vielen verschiedenen Ländern und Gesellschaften, die meisten von ihnen teilen eine vielschichtige Lebensweise.
Dabei haben feste Rituale und Gebote im Alltag, wie das Gebet, die Reinheitsvorschriften, die Speisegebote, wie „Halal“ und „Haram“ eine essentielle Bedeutung.
In diesem Workshop sollen die TeilnehmerInnen bezüglich der Thematik informiert und sensibilisiert werden.

Datum:      09.04.2019 von 17:30 bis 20:30 Uhr
Ort:     
Dozent:      Mohamad Hajjaj
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Stress? Kennen wir alle!
Doch wozu gibt es "Stress" als Erfindung der Natur überhaupt? Wann nützt und wann schadet er mir? Vor allem: wie kann ich mit ihm umgehen und gut für mich sorgen? Denn ganz ehrlich: „stressfrei sein“ klingt besser, oder nicht?
Wir wollen das eigene Stresserleben spielerisch erforschen und verstehen. Wir werden in Übungen ausprobieren, nach belastenden Situationen wieder in eine innere Balance zu finden. Dazu werden wir uns auch bewegen, entspannen und den eigenen Gedanken auf die Spur kommen. Jede/r kann mit einer persönlichen Liste von Stressbewältigungs-Ideen nach Hause gehen.

Datum:      18.04.2019 von 11:00 bis 15:00 Uhr
Ort:      Kompaxx e.V. Jugendhilfe, Neuendorferstr. 101, 13585 Berlin
Dozenten:      Andrea Würdinger, Andreas Bodemann, Anja Lindner
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Der Workshop gibt hilfreiche Anregungen, wie sich die Freude am Ehrenamt erhalten und der Stress minimieren lässt.

Anhand von praktischen Übungen lernen Sie mehrere Verfahren kennen, mit denen Sie Stress wirksam reduzieren
Sie erfahren die wohltuende Wirkung von Atementspannungs- und Achtsamkeitsübungen, Qigong, Meditation, Traumreisen und Klängen. Alle Übungen können sehr einfach in den Alltag integriert werden.

Datum:      07.05.2019 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:      Sozial-kulturelle Netzwerke casa e.V., Rohrdamm 23, 13629 Berlin
Dozent:      Astrid, Pogrzeba
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Sie möchten ihre Gruppentreffen konsensual und gleichzeitig ergebnisorientiert und effizient gestalten?

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie zusammen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen:

- Tagesordnungspunkte und Meinungen sammeln
- Teilnehmende beteiligen und ihre unterschiedlichen Sichtweisen einbeziehen
- Themen zielgerichtet bearbeiten und Maßnahmen planen
- mit Störungen umgehen und Hindernisse überwinden
- den richtigen Einsatz von Medien und Moderationsmaterialien

Hierzu erhalten Sie theoretischen Input sowie Gelegenheit zum Austausch und
Raum für praktische Übungen.

Datum:      08.05.2019 von 16:00 bis 20:30 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Katharina Soldan
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit der Stabstelle für Integrationsmanagement, möchten wir Sie zu unserem regelmäßigen Praxisaustausch für Haupt- und Ehrenamtliche aus der Flüchtlingshilfe einladen.

Die detaillierte Tagesordnung wird spätestens 2. Wochen vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      14.05.2019 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Nicole Tepper
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Verständnis ist der erste Schritt, um Menschen unterschiedlichen Glaubens auf Augenhöhe zu begegnen. In einem Sozialraum mit unterschiedlichen Religionen, sollte dieses Verständnis vorauszusetzten sein.
-Was wissen wir diesbezüglich eigentlich über das Fasten im Ramadan, über ihre Dauer, Regeln und ihre Festtage?
- Welche sozialen Aspekte spielen dabei eine Rolle und können einen Dialog fördern?
- Was bieten eigentlich Moscheegemeinden in dieser Zeit in ihrem Kiez an?
Der Workshop gibt einen Einblick in die Bräuche und Angebote im Ramadan hierzulande.

Datum:      14.05.2019 von 17:30 bis 21:00 Uhr
Ort:      Spandauer Jugend, Kleine Mittelstr. 9, 13585 Berlin
Dozent:      Oguzhan Korkmaz
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

In diesem speziell für die Spandauer Familien- und Stadtteilzentren konzipierten Seminar
- werden die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen geklärt
- werden die Grenzen zwischen Haupt- und Ehrenamt definiert
- geht es um Rollenklärung und -findung, Klärung von Aufgaben- und Zuständigkeiten
- geht es um den Umgang mit Konflikten
Methoden
- Fallarbeit an Beispielen aus der Praxis
- Gruppenarbeit
- kollegiale Beratung/Reflexion

Bitte bringen Sie Ihre Fragen und Beispiele aus der Praxis mit.

Datum:      17.05.2019 von 09:30 bis 16:30 Uhr
Ort:      FiZ im Falkenhagener Feld West, Wasserwerkstraße 3, 13589 Berlin
Dozent:      Ingrid Schildknecht
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Motivation ist eine wesentliche Grundlage für Aktion. Um gemeinsam etwas zu bewegen, gilt es also Motivation zu wecken. Wie aber ist es möglich eine belebende Atmosphäre zu schaffen, Begeisterung zu wecken und weiter zu geben und andere zum Mitmachen zu animieren?
Um diese Fragen dreht sich der Workshop, der sich an Schul- und Klassensprecher*innen richtet, die Großes vor haben.

Datum:      20.05.2019 von 12:30 bis 15:15 Uhr
Ort:      Josua Gemeinde e.V., Bismarckstrasse 20, 13585 Berlin
Dozent:      Aila Noeren
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Stress? Kennen wir alle!
Doch wozu gibt es "Stress" als Erfindung der Natur überhaupt? Wann nützt und wann schadet er mir? Vor allem: wie kann ich mit ihm umgehen und gut für mich sorgen? Denn ganz ehrlich: „stressfrei sein“ klingt besser, oder nicht?
Wir wollen das eigene Stresserleben spielerisch erforschen und verstehen. Wir werden in Übungen ausprobieren, nach belastenden Situationen wieder in eine innere Balance zu finden.
Dazu werden wir uns auch bewegen, entspannen und den eigenen Gedanken auf die Spur kommen.
Jede/r kann mit einer persönlichen Liste von Stressbewältigungs-Ideen nach Hause gehen.

Datum:      05.06.2019 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:      Familienzentrum an der Kita Fantasia, Hermann-Schmidt-Weg 5, 13589 Berlin
Dozent:      Anja Lindner
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Mehr Sicherheit mit Ihrem Gerät. Lernen Sie die Grundeinstellungen Ihres Smartphones bzw. Tablets zum Thema Apps kennen.
- Was machen die Apps auf meinem Gerät?
- Wofür brauche ich diese, oder auch nicht?
- Wie kann ich Apps installieren und deinstallieren?
Der 2 stündige Kurs richtet sich nach Ihren Fragen und Wünschen und kann ggf. von einzelnen Themen abweichen. Bitte bringen Sie ihr aufgeladenes Gerät mit.

Datum:      06.06.2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr
Ort:      Seniorentreff im Seniorenwohnhaus "Freudstraße", Freudstr. 11-13, 13589 Berlin
Dozent:      Elisabeth Schwerdtner
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Der Islam scheint für nicht wenige Menschen ein Reizwort zu sein. Aber wofür steht der Islam und wer versteht sich eigentlich als Muslim?
In der Presse und in den Medien werden oftmals typisch „islamische“ Begrifflichkeiten als eine Bedrohung empfunden und schüren sowohl Angst als auch Wut.
Um diesen Missdeutungen entgegenzutreten, wird in diesem Workshop die Islamische Fachdidaktik näher erläutert.
Begrifflichkeiten wie Islam, Iman, Scharia, Fatwa, Dschihad, Murtadd etc. werden voneinander abgegrenzt und veranschaulicht dargestellt.

Datum:      11.06.2019 von 17:30 bis 21:00 Uhr
Ort:      Islamische Gemeinde Spandau - Lynarstraße 17, 13585 Berlin
Dozent:      Alper Soytürk
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit der Stabstelle für Integrationsmanagement, möchten wir Sie zu unserem regelmäßigen Praxisaustausch für Haupt- und Ehrenamtliche aus der Flüchtlingshilfe einladen.

Die detaillierte Tagesordnung wird spätestens 2. Wochen vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      18.06.2019 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Nicole Tepper
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Mehr Sicherheit mit Ihrem Gerät. Lernen Sie die Grundeinstellungen Ihres Smartphones bzw. Tablets zum Thema Fotos kennen.
- Wie mache ich Fotos mit dem Gerät?
- Wie kann ich diese bearbeiten, zum Beispiel einen Filter hinzufügen?
- Wo werden diese gespeichert?
- Wie kann ich diese sortieren in Ordnern zum Beispiel?
- Wie kann ich diese per Mail oder WhatsApp (Messenger) versenden?
Der 2 stündige Kurs richtet sich nach Ihren Fragen und Wünschen und kann ggf. von einzelnen Themen abweichen. Bitte bringen Sie ihr aufgeladenes Gerät mit.

Datum:      18.06.2019 von 15:00 bis 17:00 Uhr
Ort:      Seniorentreff im Seniorenwohnhaus "Freudstraße", Freudstr. 11-13, 13589 Berlin
Dozent:      Elisabeth Schwerdtner
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Dr. Karin Windt schult und informiert zu den wichtigsten Punkten bei der
Wohnungssuche und was dabei zu beachten ist, um diese erfolgreich zu gestalten. Folgende Punkte werden vertieft behandelt.

- Wie finde ich eine Wohnung / ein Zimmer in Berlin?

- Wie beantrage ich die Übernahme von Mietkosten für eine Wohnung beim LAF und beim Jobcenter?

- Welche Unterlagen muss ich einreichen?
- Wie erkenne ich unseriöse Angebote?
- Worauf muss ich achten, wenn ich einen Mietvertrag abschließe?

Datum:      19.06.2019 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Bibliothek des Bezirksamt (U-Bahnhof Rathaus), Carl-Schurz-Str. 13, 13597 Berlin
Dozent:      Karin Windt
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Die Fortbildung ist als Grundlagenschulung konzipiert und richtet sich an ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit Engagierte.

Schwerpunkte:
- Ablauf des Asylverfahrens
- Rechtliche Neuerungen und deren Folgen

Dozentin: Nora Brezger (Flüchtlingsrat Berlin)

Datum:      20.06.2019 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

„Muslim*innen sind doch …“ – darüber haben wir alle viele Bilder im Kopf, häufig sind sie verbunden mit Stereotypen oder Vorurteilen. Diese haben beträchtliche Folgen für das Ehrenamt von Muslim*innen und erfordern daher Methoden und Instrumente zur Erkennung und Entgegenwirkung von Diskriminierung. Im Workshop arbeiten die Teilnehmenden zu (eigenen) Diskriminierungserfahrungen, erarbeiten ein gemeinsames Verständnis von Diskriminierung und diskutieren über Möglichkeiten für ein diverses, vorurteilsfreies Miteinander.

Datum:      23.07.2019 von 17:00 bis 21:00 Uhr
Ort:      Islamische Gemeinde Spandau - Lynarstraße 17, 13585 Berlin
Dozent:      Yakup Özkan
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

REFLEXION ÜBER DAS EIGENE RELIGIONSVERSTÄNDNIS
UND DAS MUSLIMISCHE LEBEN IN DEUTSCHLAND

In diesem Seminar geht es vor allem um das eigene Verständnis von Islam und Religionen sowie der eigenen Lebensphilosophie. Im Zentrum stehen die Bedeutung von Religion, Islam und der Alltag von Muslim*innen in Deutschland. Die Frage „Was ist eigentlich muslimisches Leben in Deutschland?“ bildet die inhaltliche Klammer – sie geht alle etwas an, gleich ob muslimisch oder nichtmuslimisch, religiös oder nichtreligiös.

Datum:      30.07.2019 von 17:00 bis 21:00 Uhr
Ort:      Spandauer Jugend, Kleine Mittelstr. 9, 13585 Berlin
Dozent:      Mohamad Hajjaj
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

EINFÜHRUNG IN DAS ANLEGEN VON KINESIOTAPE
Sport ohne KinesioTaping – in der heutigen Zeit nahezu undenkbar. In diesem Kurs lernen Sie die Grundtechniken des KinesioTapings und sportbezogene Anwendungsbeispiele.
Wir werden Klebetechniken lernen zu:
- Knie
- Sprunggelenk
- Wirbelsäule
- Schulter
- Ellbogen

Auch speziellere Klebeindikationen können besprochen werden, je nach Zeit und Interesse, wie z.B. der klassische „Pferdekuss" oder die Rippenprellung.

Die Devise lautet: kurz hören - etwas schauen - viel selber machen.
Denn wenn Sie verstanden haben, wie das KinesioTaping funktioniert, können Sie alles kleben was Sie möchten.
Bitte bringen Sie zum Seminar 4 € für das Kinesiotape mit.

Datum:      13.08.2019 von 17:00 bis 19:30 Uhr
Ort:      Turn- und Sportverein Spandau 1860 e.V., Askanierring 150 in 13585 Berlin
Dozent:      Natalie Trommer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

In diesem Workshop geht es darum die eigene und unterschiedliche
Lebensphilosophie kennenzulernen und diese zu reflektieren:
Insbesondere vor dem Hintergrund der Globalisierung und des
demographischen Wandels gilt es Diversität als Chance zu begreifen und
gezielt als für das Engagement in der Gemeinde zu einzusetzen.

Datum:      13.08.2019 von 17:00 bis 21:00 Uhr
Ort:      Teiba Kulturzentrum e.V. - Brunsbütteler Damm 108, 13581 Berlin
Dozent:      Yakup Özkan
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Kommen Sie zu unserer feierlichen Vernissage der Ausstellung „Wir sind Held*innen“.

Bei dieser Ausstellung handelt es sich um eine Kooperation mit unseren KollegInnen des Freiwilligenzentrums Treptow-Köpenick STERNENFISCHER und dem Paul-Schneider-Haus. Es werden Portraits von freiwillig Engagierten aus Neustadt sowie von Ehrenamtlichen aus Treptow-Köpenick zu sehen sein. Zudem werden die persönlichen Motive der Engagierten in den Mittelpunkt gestellt.

Die Vernissage findet im Rahmen des Sommerfestes „Wir sind Paule! wer bist Du?“ statt. Neben einem Mitbringbuffet und Kinderprogramm wird es auch Livemusik von Jampax geben.

Datum:      17.08.2019 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozenten:      Matthias Bánffy, Nicole Tepper, Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Die Teilnehmer lernen die einfache Sprache kennen und wann sie sinnvoll einzusetzen ist. Sie lernen die wichtigsten Regeln der einfachen Sprache kennen und benutzen.

Nach kleinen Vorübungen erarbeiten sie sich im Workshop Formulierungen für Behördenbriefe und -formulare und / oder Bausteine für Beratungsgespräche mit Menschen, die nicht gut lesen und schreiben können, nicht so gut Deutsch können, Alte Menschen und weitere Zielgruppen.

Die Teilnehmer sollen mit eigenen Materialien arbeiten um so Vorlagen und Anregungen für ihren beruflichen Alltag zu erhalten.

* Dieser Workshop ist bereits ausgebucht. Bei Interesse melden Sie sich bei dem Hürdebspringer Spandau Netzwerkfonds-Team.

Datum:      19.08.2019 von 10:00 bis 13:00 Uhr
Ort:      Netzwerk Senioren Gewobag Kiezstube, Im Spekteweg 48, 13583 Berlin
Dozent:      Birgit Brzezinski
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Muslimische Gemeinden als Organisation brauchen eine eigene Kommunikationsstrategie, um ihr Engagement besser zu koordinieren und
sichtbar zu machen. Oftmals führen Missverständnisse bei der Kommunikation
zu Konflikten und Spannungen in der Organisation. In diesem Workshop werden den Teilnehmenden Verhaltensregeln in non-verbaler und verbaler Kommunikation vermittelt. Dabei gehört das sichere Auftreten, die bewusste
Gestik und Rhetorik zu den Grundlagen einer erfolgreichen Kommunikation. Die
Teilnehmenden werden eigene Wahrnehmungs-, Einstellungs-, und Verhaltensziele aufstellen und lernen diese richtig anzuwenden.

Datum:      19.08.2019 von 17:00 bis 21:00 Uhr
Ort:      Seeburgerstrasse 65, 13581 Berlin
Dozent:      Fatma Erol-Kiliç
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Sie erlernen die Versorgung bedrohlicher Blutungen bei Kindern, aber auch
die lebensrettenden Sofortmaßnahmen, die bei Atemstörungen und Störungen
des Herz-Kreislaufsystems zu treffen sind.

Damit Unfälle gar nicht erst passieren, werden Ihnen im Kurs außerdem
besondere Gefahrenquellen für Kinder aufgezeigt und vorbeugende
Maßnahmen nahegebracht.

Datum:      23.08.2019 von 16:30 bis 19:30 Uhr
Ort:      DRK Kreisverband Spandau e.V. Galenstr. 29, 13597 Berlin
Dozent:      n.n.
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Was muss ich tun, damit sich andere für meine Gemeinde interessieren?
Wie schreibe ich eine Pressemitteilung, die auch ankommt?
Wie gehe ich professionell mit Medienanfragen um?
Gerade im zivilgesellschaftlichen Bereich ist Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation Kernbestandteil jeder Arbeit: um die Ziele der eigenen Gemeinde in eingängigen Botschaften zu
formulieren, um mit kritischen Fragen umzugehen, aber auch, um die eigene Motivation in Worte fassen zu können. Dieser Workshop fasst einige
unterschiedliche Aspekte der Öffentlichkeitsarbeit zu einem Training zusammen und vermittelt grundlegende Kenntnisse.

Datum:      02.09.2019 von 17:00 bis 21:00 Uhr
Ort:      Seeburgerstrasse 65, 13581 Berlin
Dozent:      Fatma Erol-Kiliç
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit der Stabstelle für Integrationsmanagement, möchten wir Sie zu unserem regelmäßigen Praxisaustausch für Haupt- und Ehrenamtliche aus der Flüchtlingshilfe einladen.

Die detaillierte Tagesordnung wird spätestens 2. Wochen vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      03.09.2019 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozenten:      Martin Peters, Nicole Tepper
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Die Arbeit mit und der Einsatz von Ehrenamtlichen ist in jeder Organisation verschieden, jedoch ist sie eine zentrale Aufgabe, die gesonderte Kenntnisse
benötigt, um gut zu funktionieren. Dieser Workshop soll Ehrenamtliche aus muslimischen Gemeinden dabei unterstützen, ihr Engagement in ihrer Organisation zu fördern und vorhandene Strukturen in der Arbeit mit Ehrenamtlichen zu optimieren oder weiterzuentwickeln.
Mit Hilfe von Leitfäden für eine erfolgreiche Ehrenamtsförderung, soll das
organisationseigene Potenzial aktiviert werden, mit denen sie Ehrenamtliche gewinnen, einarbeiten und befähigen können.

Datum:      03.09.2019 von 17:00 bis 21:00 Uhr
Ort:      Islamische Gemeinde Spandau - Lynarstraße 17, 13585 Berlin
Dozent:      Yakup Özkan
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Häufig ist von „dem Islam“ die Rede, obwohl die Vorstellung einer ganz einheitlichen Religion mit der Realität nicht unbedingt übereinstimmt. Dies gilt auch für die Islamischen Kulturen, deren Zeugnisse im Museum für Islamische Kunst in Berlin ausgestellt werden und aus verschiedenen Epochen, Regionen und Dynastien stammen.
Der Workshop führt kurz in die Islamische Kunstgeschichte ein und beschäftigt sich dann intensiv mit der Frage, welche Rolle die Kulturelle Bildung für die Unterstützung des Zusammenlebens in der Einwanderungsgesellschaft Deutschland spielen kann. Dabei wird auch praktisch mit Unterrichtsmaterialien des Museums gearbeitet, die eine kreativ-künstlerische Auseinandersetzung mit Themen wie Identität, Vielfalt und Kulturkontakt ermöglichen.

Datum:      10.09.2019 von 17:00 bis 21:00 Uhr
Ort:      Islamische Gemeinde Spandau - Lynarstraße 17, 13585 Berlin
Dozent:      Roman Singendonk
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

EINFÜHRUNG IN DAS ANLEGEN VON KINESIOTAPE
Sport ohne KinesioTaping – in der heutigen Zeit nahezu undenkbar. In diesem Kurs lernen Sie die Grundtechniken des KinesioTapings und sportbezogene Anwendungsbeispiele.
Wir werden Klebetechniken lernen zu:
- Knie
- Sprunggelenk
- Wirbelsäule
- Schulter
- Ellbogen

Auch speziellere Klebeindikationen können besprochen werden, je nach Zeit und Interesse, wie z.B. der klassische „Pferdekuss" oder die Rippenprellung.

Die Devise lautet: kurz hören - etwas schauen - viel selber machen.
Denn wenn Sie verstanden haben, wie das KinesioTaping funktioniert, können Sie alles kleben was Sie möchten.
Bitte bringen Sie zum Seminar 4 € für das Kinesiotape mit.

Datum:      10.09.2019 von 17:00 bis 19:30 Uhr
Ort:      Turn- und Sportverein Spandau 1860 e.V., Askanierring 150 in 13585 Berlin
Dozent:      Natalie Trommer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Ein kompakter Überblick über die Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit. Wir fragen, warum PR und Öffentlichkeitsarbeit notwendig sind, was PR vom Journalismus lernen kann und wie ein guter Text aussieht. Das soll an Beispielen demonstriert und in Eigenarbeit geübt werden.
Ergänzend werfen wir einen Blick darauf, wie man Medien – also z.B. Zeitungen, Stadtteilblätter etc. - erreicht und wie man sie anspricht.

Datum:      11.09.2019 von 10:00 bis 13:00 Uhr
Ort:      Netzwerk Senioren Gewobag Kiezstube, Im Spekteweg 48, 13583 Berlin
Dozent:      Volker Thomas
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

EINFÜHRUNG IN DAS ANLEGEN VON KINESIOTAPE
Sport ohne KinesioTaping – in der heutigen Zeit nahezu undenkbar. In diesem Kurs lernen Sie die Grundtechniken des KinesioTapings und sportbezogene Anwendungsbeispiele.
Wir werden Klebetechniken lernen zu:
- Knie
- Sprunggelenk
- Wirbelsäule
- Schulter
- Ellbogen

Auch speziellere Klebeindikationen können besprochen werden, je nach Zeit und Interesse, wie z.B. der klassische „Pferdekuss" oder die Rippenprellung.

Die Devise lautet: kurz hören - etwas schauen - viel selber machen.
Denn wenn Sie verstanden haben, wie das KinesioTaping funktioniert, können Sie alles kleben was Sie möchten.
Bitte bringen Sie zum Seminar 4 € für das Kinesiotape mit.

Datum:      17.09.2019 von 17:00 bis 19:30 Uhr
Ort:      Turn- und Sportverein Spandau 1860 e.V., Askanierring 150 in 13585 Berlin
Dozent:      Natalie Trommer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Die Arbeit von und mit Ehrenamtlichen ist in jeder Organisation verschieden, jedoch ist sie eine zentrale Aufgabe, die gesonderte Kenntnisse benötigt, um gut zu funktionieren. Dieser Workshop soll Ehrenamtliche dabei unterstützen,
ihr ehrenamtliches Engagement in ihrer Gemeinde zu fördern und vorhandene Strukturen der Arbeit mit Ehrenamtlichen zu optimieren.
In diesem Workshop liegt der Fokus sowohl auf Anerkennung und Begleitung als auch in der Vermittlung von Methoden zur besseren Bindung von Ehrenamtlichen.

Datum:      17.09.2019 von 17:00 bis 21:00 Uhr
Ort:      Islamische Gemeinde Spandau - Lynarstraße 17, 13585 Berlin
Dozent:      Yakup Özkan
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Islam scheint für viele Menschen ein Reizwort zu sein, wofür steht der Islam,
wer versteht sich als Muslim und welchen Einfluss hat das auf mein Engagement für bzw. mit Muslim*innen eigentlich?
In der Presse und in den Medien werden oftmals typisch „islamische“ Begrifflichkeiten als eine Bedrohung empfunden und schüren sowohl Angst als auch Wut. In diesem Workshop wird die Islamische Fachdidaktik näher erläutert, aufbauend zum ersten Workshop werden weitere Begrifflichkeiten wie Fatwa, Dschihad, Murtadd, Haram und Halal etc. voneinander abgegrenzt
und in ihrer Deutung sowie Herkunft näher erläutert.

Datum:      24.09.2019 von 17:00 bis 21:00 Uhr
Ort:      Teiba Kulturzentrum e.V. - Brunsbütteler Damm 108, 13581 Berlin
Dozent:      Alper Soytürk
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

In Ihrem Ehrenamt stehen Sie immer wieder vor Herausforderungen. Manche lassen sich nur schwer lösen. Sind Sie in manchen Bereichen
überfragt, oder gar überfordert und bräuchten eine lösungsorientierte Hilfestellung bei der Sie neue Ordnung ins Denken bringen, Perspektiven
entwickeln und einfach mal Luft ablassen können?
Mit uns können Sie,
- herausfinden, ob Ihre Vorstellungen und Ziele angemessen und realistisch sind
- herausfinden, welche Schritte zum Ziel führen können
- Ihre persönlichen Methodenkompetenzen und Handlungsmöglichkeiten erweitern

Unsere Supervisor*innen bieten Ihnen einen geschützten Raum, der Ihnen bei Entscheidungs- oder Konfliktsituationen helfen kann, neue Horizonte zu erschließen.
Hier geht es um Sie, damit Sie sich wieder auf das
Wesentliche konzentrieren können und Ihre Tätigkeit wieder richtig Spaß macht!

Datum:      26.09.2019 von 11:00 bis 13:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      n.n.
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Sie möchten als Moderatorin Gruppentreffen und Versammlungen konsensual und gleichzeitig ergebnisorientiert und effizient gestalten?
In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie zusammen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen:
- Ihre Rolle finden (Insbesondere bei Doppelfunktionen als Moderator/in und
zeitgleichem Eigeninteresse am Thema)
- Teilnehmende beteiligen und ihre unterschiedlichen Sichtweisen einbeziehen
- Themen zielgerichtet bearbeiten und Maßnahmen planen
- mit Störungen umgehen und Hindernisse überwinden - den richtigen Einsatz von Medien und Moderationsmaterialien
Hierzu erhalten Sie theoretischen Input sowie Gelegenheit zum Austausch und Raum für praktische Übungen.

Datum:      01.10.2019 von 16:00 bis 20:00 Uhr
Ort:      Stadtteilzentrum Obstallee - Obstallee 22 d/e, 13593 Berlin
Dozent:      Katharina Soldan
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Während der Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen kann so einiges passieren, denn Kinder verletzten sich recht schnell. Die meisten Unfälle passieren im privaten Umfeld, in der Schule oder anderen Betreuungseinrichtungen. Dieser Workshop richtet sich an alle Ehrenamtliche, dessen letzter Erste-Hilfe-Kurs länger her ist, als eine erneute Orientierung und Unterstützung. Die Teilnehmenden haben Zeit für individuelle Fragen, die bei der ehrenamtlichen Betreuung von Kindern und Jugendlichen von großer Bedeutung sind.
Während des Engagements können Fragen wie „Darf man bei Kindern die Zecken entfernen?“ oder „Kann ich reagieren oder muss das ein Arzt machen?“ auftreten. Jeder im Team kennt sicher bestimmte Antworten auf bestimmte Fragen und handelt deshalb meist nach seinem Bauchgefühl…

Inhalte des Workshops
- Allgemeine Fakten der 1. Hilfe
- Erste Maßnahmen bei Gefahren jeder Art
- Hauptgefahren auf Freizeiten und Hemmschwellen
- Gefahrenstellen absichern und Verletzungen richtig versorgen
- Reanimation von Kindern (ab 6 J.) und Jugendlichen, sowie Erwachsenen
- Zeit für Fragen und Übungen

Datum:      09.10.2019 von 17:00 bis 19:00 Uhr
Ort:      Spandauer Jugend, Kleine Mittelstr. 9, 13585 Berlin
Dozent:      Dr. A. Büyüközer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

In Ihrem Ehrenamt stehen Sie immer wieder vor Herausforderungen. Manche lassen sich nur schwer lösen. Sind Sie in manchen Bereichen
überfragt, oder gar überfordert und bräuchten eine lösungsorientierte Hilfestellung bei der Sie neue Ordnung ins Denken bringen, Perspektiven
entwickeln und einfach mal Luft ablassen können?
Mit uns können Sie,
- herausfinden, ob Ihre Vorstellungen und Ziele angemessen und realistisch sind
- herausfinden, welche Schritte zum Ziel führen können
- Ihre persönlichen Methodenkompetenzen und Handlungsmöglichkeiten erweitern
Unsere Supervisorinnen bieten Ihnen einen geschützten Raum, der Ihnen bei Entscheidungs- oder Konfliktsituationen helfen kann, neue Horizonte zu erschließen. Hier geht es um Sie, damit Sie sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren können und Ihre Tätigkeit wieder richtig Spaß macht!

Datum:      12.10.2019 von 11:00 bis 13:00 Uhr
Ort:      Kieztreff - Falkenseerchaussee 199 in 13589 Berlin
Dozent:      Azar Baghai
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit der Stabstelle für Integrationsmanagement, möchten wir Sie zu unserem regelmäßigen Praxisaustausch für Haupt- und Ehrenamtliche aus der Flüchtlingshilfe einladen.
Die detaillierte Tagesordnung wird vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      15.10.2019 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozenten:      n.n., Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Kinesiotape im Sport II (Fortgeschrittene)
Sport ohne KinesioTaping – in der heutigen Zeit nahezu undenkbar. In diesem Kurs lernen Sie die Grundtechniken des KinesioTapings und sportbezogene Anwendungsbeispiele.
Wir werden Klebetechniken lernen zu:
- Knie
- Sprunggelenk
- Wirbelsäule
- Schulter
- Ellbogen

Auch speziellere Klebeindikationen können besprochen werden, je nach Zeit und Interesse, wie z.B. der klassische „Pferdekuss" oder die Rippenprellung.

Die Devise lautet: kurz hören - etwas schauen - viel selber machen.
Denn wenn Sie verstanden haben, wie das KinesioTaping funktioniert, können Sie alles kleben was Sie möchten.
Bitte bringen Sie zum Seminar 4 € für das Kinesiotape mit.

Datum:      22.10.2019 von 17:00 bis 19:30 Uhr
Ort:      Turn- und Sportverein Spandau 1860 e.V., Askanierring 150 in 13585 Berlin
Dozent:      Natalie Trommer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Sicherlich haben auch Sie sich schon einmal in Ihrem Ehrenamt sehr herausgefordert gefühlt. Insbesondere in der ehrenamtlichen
Flüchtlingsarbeit ist es hilfreich sich mit kulturellen Unterschieden und mit der eigenen Rolle auseinander zu setzen. Dabei ist es wichtig, sich der eigenen Ressourcen bewusst zu werden, um die eigenen Grenzen der Belastbarkeit zu erkennen und zu respektieren. Das betrifft geflüchtete
Menschen ebenso wie Ehrenamtliche. Gemeinsam werden wir erarbeiten, wo Ihre berechtigten Grenzen in Ihrem Engagement liegen und wie Sie
damit gut umgehen können.

Datum:      28.10.2019 von 17:30 bis 20:30 Uhr
Ort:      Rohrdamm 31, 13629 Berlin
Dozent:      Azar Baghai
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Sport ohne KinesioTaping – in der heutigen Zeit nahezu undenkbar. In diesem Kurs lernen Sie die Grundtechniken des KinesioTapings und sportbezogene Anwendungsbeispiele. Wir werden Klebetechniken lernen zu:
 Knie
 Sprunggelenk
 Wirbelsäule
 Schulter
 Ellbogen
Auch speziellere Klebeindikationen können besprochen werden, je nach Zeit und Interesse, wie z.B. der klassische „Pferdekuss" oder die Rippenprellung.
Die Devise lautet: kurz hören - etwas schauen - viel selber machen.
Denn wenn Sie verstanden haben, wie das KinesioTaping funktioniert, können Sie alles kleben was Sie möchten.

Datum:      05.11.2019 von 17:00 bis 19:30 Uhr
Ort:      Turn- und Sportverein Spandau 1860 e.V., Askanierring 150 in 13585 Berlin
Dozent:      Natalie Trommer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Die Basis-Sensibilisierung vermittelt Sprachmittler*innen das technische Rüstzeug, ein klares Rollenbild, leitet zu reflexiver Kompetenz bezüglich berufsethischer Aspekte wie Neutralität, Unparteilichkeit / Allparteilichkeit, Unbefangenheit und Verschwiegenheit oder auch zu ihrer interkulturellen Brückenbauerfunktion an und stärkt damit Ihre professionelle Entwicklung.
Zum Settings zu Dritt lernen sie, dass die Gesprächssteuerung bei den Anwender*innen liegt, sie nur ggf. gesprächssteuernd eingreifen können, wenn Kommunikationsprobleme auftreten.
Eine gute Balance von Empathie und Abgrenzung ist eine Anforderung an die Dolmetschenden, die in sozialen Settings noch erschwerend
hinzukommt. Die Teilnehmer*innen lernen Grundkenntnisse zu Traumaprävention, sodass sie sich gut ressourcieren und so dem Leitwert der Neutralität gerecht werden können.

Datum:      09.11.2019 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort:      Das Begleitprogramm - Learning by doing, Streitstraße 23, 13587 Berlin
Dozent:      Azar Baghai
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Islam ist für Viele ein Reizwort. Medien greifen dieses Gefühl auf. Grundbegriffe des Islams werden durch diese als Bedrohung aufgefasst und dieses Bild an die Bürger vermittelt. Angst und Wut resultieren daraus und verfestigen Vorurteile. Wir wollen mit dem angebotenen Workshop die Diskussion versachlichen und Grundbegriffe (er)klären. So wird deutlich wofür „der Islam“ steht und wer sich als Muslim versteht.
In diesem Workshop wird islamische Fachdidaktik näher erläutert, Begrifflichkeiten wie Islam, Iman, Imam, Scharia, Fatwa, Dschihad, Murtadd etc. werden voneinander abgegrenzt und veranschaulicht dargestellt.

Datum:      12.11.2019 von 17:00 bis 21:00 Uhr
Ort:      Islamische Gemeinde Spandau - Lynarstraße 17, 13585 Berlin
Dozent:      Alper Soytürk
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit der Stabstelle für Integrationsmanagement, möchten wir Sie zu unserem regelmäßigen Praxisaustausch für Haupt- und Ehrenamtliche aus der Flüchtlingshilfe einladen.
Die detaillierte Tagesordnung wird vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      19.11.2019 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Sie möchten Ihre Gruppentreffen konsensual und gleichzeitig ergebnisorientiert und effizient gestalten?
In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie zusammen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen:
- Tagesordnungspunkte und Meinungen sammeln
- Teilnehmende beteiligen und ihre unterschiedlichen Sichtweisen einbeziehen
- Themen zielgerichtet bearbeiten und Maßnahmen planen
- mit Störungen umgehen und Hindernisse überwinden
- den richtigen Einsatz von Medien und Moderationsmaterialien
Hierzu erhalten Sie theoretischen Input sowie Gelegenheit zum Austausch und Raum für praktische Übungen.

Datum:      20.11.2019 von 09:30 bis 16:30 Uhr
Ort:      Jugendtheaterwerkstatt Spandau e.V., Gelsenkircher Str. 20 in 13583 Berlin-Spandau
Dozent:      Katharina Soldan
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Die erfahrene Orthopädin und Sportwissenschaftlerin Natalie Trommer führt Sie in die wirkungsvolle Erstversorgung bei Sportverletzungen ein.
Der inhaltliche Schwerpunkt (bspw. Fussball, Leichathletik o.ä.) wird nach den Interessen der Teilnehmerinnen gelegt.

Die Devise lautet: kurz hören - etwas schauen - viel selber machen.

Datum:      26.11.2019 von 17:00 bis 19:30 Uhr
Ort:      Turn- und Sportverein Spandau 1860 e.V., Askanierring 150 in 13585 Berlin
Dozent:      Natalie Trommer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

STÄRKEN DER EIGENEN WIDERSTANDSKRAFT UND VORBEUGEN EINES BURN-OUTS
Was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff „Resilienz“? Wie resilient bin ich persönlich und wie kann ich meine Resilienz steigern? Wo verbrenne ich Ressourcen in meinem Alltag und wo schlummern Kraftressourcen? Wie kann ich diese (re)aktivieren?
Auf diese und ähnliche Fragen bekommen Sie in diesem Seminar Antworten. Gemeinsam erkunden wir, welches Faktoren der persönlichen Resilienz sind und wie Sie Ihre eigene Resilienz stärken können. Wir erstellen einen Kompass, der dabei unterstützt, im Alltag zu navigieren und möglichst viele Ressourcenfresser zu umschiffen und Kraftspender zu nutzen.
Ergänzend lernen Sie Modelle kennen, mit deren Hilfe Sie erkennen können, wo im Job Stressoren lauern und wie Sie damit umgehen können.
Methoden:
- Input inklusive Visualisierung der Inhalte (Flipcharts und Skript)
- Praxisorientierte Arbeit und Übungen in 2-3er Gruppen sowie im Plenum

Datum:      03.12.2019 von 16:00 bis 20:00 Uhr
Ort:      Jugendtheaterwerkstatt Spandau e.V., Gelsenkircher Str. 20 in 13583 Berlin-Spandau
Dozent:      Katharina Soldan
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Wir wollen uns bedanken für ein Engagement gefüllt mit Leidenschaft, Konzentration, Erfahrung, Herz und Zeit.
Alle Spandauer Ehrenamtlichen sind ganz herzlich eingeladen bei uns zu feiern, schlemmen und dem fantastischen AlFarabi Orchester zu lauschen.
Kommen Sie einfach vorbei, ob spontan oder genau geplant. Ob für 10 Minuten oder die ganzen 4 Stunden, wir freuen uns auf Sie.

Datum:      05.12.2019 von 16:00 bis 20:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit der Stabstelle für Integrationsmanagement, möchten wir Sie zu unserer regelmäßig stattfindenden Austauschrunde für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe einladen.
Die detaillierte Tagesordnung wird vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      21.01.2020 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Änderungen durch das Gesetzespaket zur Ordnung, Steuerung und Begrenzung von Migration (sog. Migrationspaket)

Schwerpunkte:
- Änderungen im AsylbLG
- Wohnverpflichtung in Aufnahmeeinrichtungen
- Ausbildungsduldung und Beschäftigungsduldung
- „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“
- „Duldung light“ mit konkreter Berliner Anwendung
- Daraus mögliche neue Aufenthaltsperspektive

Datum:      30.01.2020 von 10:00 bis 12:30 Uhr
Ort:      Klubhaus Spandau, Westerwaldstr. 13, 13589 Berlin
Dozent:      Christian Lüder
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Bei der Berliner Tafel werden viele SpandauerInnen mit Lebensmitteln versorgt, die sie sich selber kaum leisten können. Dies ist nur durch großes ehrenamtliches Engagement möglich – teilweise unter sehr anspruchsvollen Bedingungen.
Im Rahmen des zweiteiligen Seminars sollen Sie nützliche Tipps zum Umgang mit herausfordernden Kundinnen erhalten und darüber hinaus, anhand von
Beispielen, über Konfliktsituationen sprechen und Lösungsstrategien entwickeln.
Dieses Seminar wurde speziell für die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Berliner Tafel konzipiert.

Datum:      11.02.2020 von 14:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Ingrid Schildknecht
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Wir freuen uns sehr, dass am 22.02.2020 im Rathaus Spandau die 1. Spandauer Ehrenamtsbörse stattfinden wird.
Auf der Ehrenamtsbörse werden die verschiedenen Möglichkeiten, Angebote und Bedarfe von Spandauer Ehrenamt vorgestellt und sichtbar gemacht.
Außerdem wird es Raum geben, um sich auszutauschen, zu vernetzen und vielleicht auch Menschen kennenzulernen, die sich ebenfalls engagieren möchten.

Datum:      22.02.2020 von 12:00 bis 16:00 Uhr
Ort:      Rathaus Spandau, Carl-Schurz-Str. 2/6, 13597 Berlin
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

In diesem halbstündigen Impulsseminar bekommen Sie einen Einblick über die Möglichkeiten im Ehrenamt.
Bringen Sie Ihre Fragen mit!

Themen können sein:
- Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Ehrenamtlichen
- Grenzen zwischen Haupt- und Ehrenamt
- Rollenklärung und -findung

Datum:      22.02.2020 von 12:30 bis 13:00 Uhr
Ort:      Rathaus Spandau, Carl-Schurz-Str. 2/6, 13597 Berlin
Dozenten:      Matthias Bánffy, Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

In diesem halbstündigen Impulsseminar bekommen Sie einen Einblick über die Möglichkeiten im Ehrenamt.
Bringen Sie Ihre Fragen mit!

Themen können sein:
- Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Ehrenamtlichen
- Grenzen zwischen Haupt- und Ehrenamt
- Rollenklärung und -findung

Datum:      22.02.2020 von 15:00 bis 15:30 Uhr
Ort:      Rathaus Spandau, Carl-Schurz-Str. 2/6, 13597 Berlin
Dozenten:      Matthias Bánffy, Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Autogenes Training bietet die Möglichkeit Geduld, Gelassenheit, das Vertrauen in sich selbst und die innere Kraft allein durch die Vorstellungskraft
und Beeinflussung der eigenen Person zu stärken.
Während der 1. Spandauer Ehrenamtsbörse bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, für ein paar Minuten dem Alltagsstress zu entfliehen und sich
einfach mal zu entspannen. Durch eine professionelle Anleitung zum Autogenen Training lernen Sie die Entspannungsmethode kennen. Bei Interesse organisieren wir gerne im Nachgang Seminare, bei denen das Autogene Training selber erlernt werden kann.

Datum:      22.02.2020 von 13:30 bis 14:00 Uhr
Ort:      Rathaus Spandau, Carl-Schurz-Str. 2/6, 13597 Berlin
Dozent:      Ewa Betz
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Mit der PMR-Methode (Progressive Muskelrelaxation) können Sie lernen, wie der eigene Körper bewusst entspannt werden kann. So können Sie Stresssituationen mit größerer Gelassenheit und eigener Stärke angehen.
Während der 1. Spandauer Ehrenamtsbörse bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, für ein paar Minuten dem Alltagsstress zu entfliehen und sich
einfach mal zu entspannen. Durch eine professionelle Anleitung zur Progressiven Muskelentspannung lernen Sie die Entspannungsmethode
kennen und können entscheiden, ob dies die richtige Entspannungsmethode für Sie ist.
Bei Interesse organisieren wir gerne im Nachgang Seminare, bei denen die Progressive Muskelentspannung selber erlernt werden kann.

Datum:      22.02.2020 von 14:30 bis 15:00 Uhr
Ort:      Rathaus Spandau, Carl-Schurz-Str. 2/6, 13597 Berlin
Dozent:      Ewa Betz
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit der Stabstelle für Integrationsmanagement, möchten wir Sie zu unserer regelmäßig stattfindenden Austauschrunde für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe einladen.
Die detaillierte Tagesordnung wird vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      25.02.2020 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Die Unterstützung von geflüchteten Menschen aus Afghanistan bei der Beschaffung von offiziellen Dokumenten oder dem Nachzug der Familie gestaltet sich aufgrund von unübersichtlichen Strukturen für viele Ehren- und Hauptamtliche schwierig. Das angebotene Seminar soll dies erleichtern.
Folgende Schwerpunktthemen werden behandelt:
- Rechtliche Situation für Geduldete
- Reisedokumente (je nach Asylanerkennung)
- Die Rolle des afghanischen Konsulats bei der Beschaffung von Pässen, Tazkira und sonstigen Urkunden
- Familienzusammenführung

Datum:      26.02.2020 von 17:00 bis 21:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Kava Spartak
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Museum für Islamische Kunst findet ein Besuch im Museum für Islamische Kunst statt. Die islamischen Kulturen, deren Zeugnisse im Museum für Islamische Kunst in
Berlin ausgestellt sind, stammen aus verschiedenen Epochen, Regionen und Dynastien. Unter der Leitung des Kurators gibt es Einblicke in die Islamische
Kunstgeschichte und kulturellen Bildung verschiedener muslimischer Identitäten.
Die Teilnahme kann nur mit vorheriger Anmeldung erfolgen und ist kostenfrei.
(Anmeldeschluss: 17.02.2020)

Datum:      27.02.2020 von 17:30 bis 19:30 Uhr
Ort:      ! -- Wird noch mitgeteilt -- !
Dozent:      Roman Singendonk
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Museum für Islamische Kunst findet ein Besuch im Museum für Islamische Kunst statt. Die islamischen Kulturen, deren Zeugnisse im Museum für Islamische Kunst in
Berlin ausgestellt sind, stammen aus verschiedenen Epochen, Regionen und Dynastien. Unter der Leitung des Kurators gibt es Einblicke in die Islamische
Kunstgeschichte und kulturellen Bildung verschiedener muslimischer Identitäten.
Die Teilnahme kann nur mit vorheriger Anmeldung erfolgen und ist kostenfrei.
(Anmeldeschluss: 17.02.2020)

Datum:      27.02.2020 von 17:30 bis 19:30 Uhr
Ort:      ! -- Wird noch mitgeteilt -- !
Dozent:      Roman Singendonk
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Die zunehmende Nutzung von sozialen Medien durch Kinder und Jugendliche schafft virtuelle Räume, in denen teils unkontrolliert und anonym
Cybermobbing stattfinden kann.
Dieser Workshop richtet sich insbesondere an die ehrenamtlichen Elternvertretungen an Spandauer Schulen, die Erfahrungen mit Cybermobbing
gemacht haben oder präventiv Maßnahmen gegen Cybermobbing ergreifen wollen.

1. Input zum Thema Cybermobbing
- Was ist Cybermobbing und auf welchen Plattformen tritt es auf?
- Wie können die Betroffenen damit umgehen?
- Wie sollte mit den Täter*innen umgegangen werden?
- Rechtliche Aspekte von Cybermobbing.
- Wie kann Prävention betrieben werden?

2. Besprechung von Fragen und konkreten Situationen


AUSGEBUCHT! - kontaktieren Sie uns gerne, um auf die Nachrückerliste gesetzt zu werden.

Datum:      03.03.2020 von 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort:      ! -- Wird noch mitgeteilt -- !
Dozent:      Stefan Günther
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Im Zusammenleben in Gemeinschaftsunterkünften kann es zwischen den Bewohner*innen u.a. zu diskriminierenden Äußerungen, Konkurrenz- und Dominanzverhalten bis hin zu handfesten Auseinandersetzungen kommen. Oft spielen dabei Kultur, Politik und Religion eine große Rolle.

Bei der Konfliktvermittlung geht es daher nicht nur um „Lösungen“, sondern auch um Verständigung und einem beiderseitigen Lernprozess, der die Bedürfnisse aller Konfliktbeteiligten anerkennt.

Der Fokus des Seminars liegt auf der Anwendung konkreter Instrumente der Konfliktbearbeitung aus Mediation, Dialogvermittlung und Kulturforschung. Relevante Konzepte werden praxisnah erläutert und dann (u.a. in kurzen Übungen) auf Fragen der konkreten Umsetzung angewandt: Was heißt es genau, wenn ein Konflikt "kulturell" bedingt ist? Wann und wo gibt es konkrete Ansatzpunkte der Konfliktvermittlung für Mitarbeiter*innen der GU? Welches Vorgehen und welche Intervention kann Verständigung zwischen den Konfliktbeteiligten fördern?

Datum:      16.03.2020 von 13:00 bis 16:30 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Larissa Kunze
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Bei der Berliner Tafel werden viele SpandauerInnen mit Lebensmitteln versorgt, die sie sich selber kaum leisten können. Dies ist nur durch großes ehrenamtliches Engagement möglich – teilweise unter sehr anspruchsvollen Bedingungen.
Im Rahmen des zweiteiligen Seminars sollen Sie nützliche Tipps zum Umgang mit herausfordernden Kundinnen erhalten und darüber hinaus, anhand von
Beispielen, über Konfliktsituationen sprechen und Lösungsstrategien entwickeln.
Dieses Seminar wurde speziell für die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Berliner Tafel konzipiert.

Datum:      17.03.2020 von 14:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Ingrid Schildknecht
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit der Stabstelle für Integrationsmanagement, möchten wir Sie zu unserer regelmäßig stattfindenden Austauschrunde für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe einladen.
Die detaillierte Tagesordnung wird vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      24.03.2020 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Bibliothek des Bezirksamt Spandau, Raum 303, Carl-Schurz-Str. 13, 13597 Berlin
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Referent: Richter Thomas Paulick

Die Veranstaltung richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche

Anmeldung: bis 20.03.2020 unter hs@unionhilfswerk.de

Fragen gerne an:
Hürdenspringer Spandau
Vanessa Dörries 0174 / 339 35 35
Stefanie Corogil 0152 / 09 22 58 83

Datum:      31.03.2020 von 13:00 bis 16:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Thomas Paulick
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Die Spandauer Dienstagsrunde bietet lokalen Akteuren und Institutionen alle zwei Wochen die Möglichkeit, Informationen, Angebote und Bedarfe rund um die Corona-Krise auszutauschen

Datum:      07.04.2020 von 14:30 bis 16:00 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit der Stabstelle für Integrationsmanagement, möchten wir Sie zu unserer regelmäßig stattfindenden Austauschrunde für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe einladen.
Die detaillierte Tagesordnung wird vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      21.04.2020 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Die Spandauer Dienstagsrunde bietet lokalen Akteuren und Institutionen alle zwei Wochen die Möglichkeit, Informationen, Angebote und Bedarfe rund um die Corona-Krise auszutauschen

Datum:      21.04.2020 von 14:30 bis 16:00 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit der Stabstelle für Integrationsmanagement, möchten wir Sie zu unserer regelmäßig stattfindenden Austauschrunde für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe einladen.
Die detaillierte Tagesordnung wird vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      28.04.2020 von 16:00 bis 17:30 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Wir laden Sie herzlich zu unserem regelmäßig stattfindenden Netzwerk Spandauer Ehrenamt (NSE) ein.
Die detaillierte Tagesordnung wird vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      30.04.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr
Ort:     
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Bestandteil der Arbeit vieler Ehrenamtlicher, wie beispielsweise ehrenamtliche QuartiersrätInnen oder Schüler- und Elternvertretungen, ist die Leitung, Moderation und Begleitung von Gremien, Arbeitsgruppen oder anderen Veranstaltungen.

Im Rahmen des Seminars sollen Sie nützliche Tipps zur Gesprächsführung erhalten und darüber hinaus, anhand von Beispielen, über den Umgang mit Konfliktsituationen sprechen und Lösungsstrategien entwickeln.

Datum:      04.05.2020 von 16:00 bis 20:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozenten:      Ingrid Schildknecht, Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Die Spandauer Dienstagsrunde bietet lokalen Akteuren und Institutionen alle zwei Wochen die Möglichkeit, Informationen, Angebote und Bedarfe rund um die Corona-Krise auszutauschen

Datum:      05.05.2020 von 14:30 bis 16:00 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Sport ohne KinesioTaping – in der heutigen Zeit nahezu undenkbar. In diesem Kurs lernen Sie die Grundtechniken des KinesioTapings und sportbezogene Anwendungsbeispiele. Wir werden Klebetechniken lernen zu:
 Knie
 Sprunggelenk
 Wirbelsäule
 Schulter
 Ellbogen
Auch speziellere Klebeindikationen können besprochen werden, je nach Zeit und Interesse, wie z.B. der klassische „Pferdekuss" oder die Rippenprellung.
Die Devise lautet: kurz hören - etwas schauen - viel selber machen.
Denn wenn Sie verstanden haben, wie das KinesioTaping funktioniert, können
Sie alles kleben was Sie möchten.

Datum:      06.05.2020 von 17:00 bis 19:30 Uhr
Ort:      Turn- und Sportverein Spandau 1860 e.V., Askanierring 150 in 13585 Berlin
Dozent:      Natalie Trommer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Der Austausch bietet lokalen Akteuren und Institutionen alle zwei Wochen die Möglichkeit, Informationen, Angebote und Bedarfe rund um die Corona-Krise auszutauschen

Datum:      19.05.2020 von 14:30 bis 16:00 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Online-Seminar für Ehrenamtliche

WhatsApp, Telegram, Signal und Co. Messenger-Dienste stellen in Zeiten von Corona eine gute Möglichkeit zum Kontakt halten dar. Lernen Sie die
verschiedenen Messenger-Dienste kennen und üben Sie die Anwendung auf Ihrem eigenen Smartphone.

- Wie nutzte ich diese Dienste? Was muss ich beachten?
- Wie versende ich Bilder und Videos? Wie sicherere ich diese bzw.
lösche diese?
- Wie kann ich über diese Dienste Anrufe tätigen und welche
Einstellungen in den Programmen sind hilfreich?
- Wie kopiere ich Inhalte bzw. leite diese weiter?
- Wie kann ich selbst eine Gruppe erstellen oder auch eine Gruppe wieder verlassen?

Das Seminar findet über eine Videokonferenz statt. Frau Schwerdtner wird alle Teilnehmenden vorab telefonisch kontaktieren und die Einwahl in die
Videokonferenz gemeinsam üben.

Datum:      26.05.2020 von 15:30 bis 18:00 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      Elisabeth Schwerdtner
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Online-Seminar für Ehrenamtliche

In Zeiten von Kontaktbeschränkungen sind Videotelefonie-Dienste willkommene Alternativen, um Kontakt zu halten. Lernen Sie die verschiedenen Dienste kennen und üben Sie gemeinsam deren Anwendung.
- Welche Dienste gibt es und wie kann ich mich zu diesen kostenlos anmelden? Wie kann ich per Videotelefonie einen Anruf durchführen?
- Wie erstelle ich eine Gruppe und rufe mehrere Leute gleichzeitig an?
- Wie kann man seinen Bildschirm teilen und gemeinsame Austauschrunden gestalten?

Das Seminar findet über eine Videokonferenz statt. Frau Schwerdtner wird alle Teilnehmenden vorab telefonisch kontaktieren und die Einwahl in die Videokonferenz gemeinsam üben.

Voraussetzung: die Teilnehmer haben eine funktionierende Videokamera entweder im Laptop integriert und separat am PC angeschlossen.

Datum:      28.05.2020 von 15:30 bis 18:00 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      Elisabeth Schwerdtner
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit der Stabstelle für Integrationsmanagement, möchten wir Sie zu unserer regelmäßig stattfindenden Austauschrunde für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe einladen.
Die detaillierte Tagesordnung wird vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      02.06.2020 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Im zweiten Teil der Einführung in das Anlegen von Kinesiotape vertiefen Sie Ihr Wissen über die Grundtechniken des KinesioTapings und erhalten weitere sportbezogene Anwendungsbeispiele. Auch speziellere Klebeindikationen können besprochen werden. Wir werden Klebetechniken lernen zu:
 Knie
 Sprunggelenk
 Wirbelsäule
 Schulter
 Ellbogen
Die Devise lautet: kurz hören - etwas schauen - viel selber machen. Denn wenn Sie verstanden haben, wie das KinesioTaping funktioniert, können Sie alles kleben was Sie möchten.

Datum:      03.06.2020 von 17:00 bis 19:30 Uhr
Ort:      Turn- und Sportverein Spandau 1860 e.V., Askanierring 150 in 13585 Berlin
Dozent:      Natalie Trommer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Die Videokonferenz soll den Spandauer Einrichtungen die Möglichkeit zu einem Austausch zum Stand der Wiedereröffnungen in der Corona-Krise geben.

Datum:      03.06.2020 von 14:00 bis 16:00 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Wir laden herzlich ein zur Infoveranstaltung und Schulung zum Thema Personenstandsrecht mit Richter Thomas Paulick.
Die Veranstaltung findet in Form eines Online-Seminars über die
Videokonferenzsoftware Zoom statt.
Ihre Fragen senden Sie bitte in anonymisierter Form bis zum 27.05.2020 an hs@unionhilfswerk.de.

Datum:      08.06.2020 von 13:00 bis 16:00 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozenten:      Elisabeth Schwerdtner, Thomas Paulick
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Online-Seminar für Ehrenamtliche

In Zeiten von Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Epidemie wird die Nutzung des Internets immer wichtiger. Lernen Sie, wie Sie sich sicher im
Internet bewegen und vor potentiellen Gefahren schützen können.
- Was sind die Gefahren online?
- Wie gelangen Viren und Schadsoftware auf meinen Rechner?
- Wie schütze ich mich vor Spam?
- Was kann ich generell zum Schutz meiner Daten unternehmen?
- Online Bezahlen - welche Möglichkeiten gibt es und wie gehe ich sicher,
dass ich meine Ware auch erhalte?
- Was hat es mit den Updates des Geräts auf sich? Sollte ich diese durchführen?

Das Seminar findet über eine Videokonferenz statt. Frau Schwerdtner wird alle Teilnehmenden vorab telefonisch kontaktieren und die Einwahl in die
Videokonferenz gemeinsam üben.

Datum:      10.06.2020 von 14:00 bis 16:30 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      Elisabeth Schwerdtner
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Online-Seminar für Ehrenamtliche

WhatsApp, Telegram, Signal und Co. Messenger-Dienste stellen in Zeiten von Corona eine gute Möglichkeit zum Kontakt halten dar. Lernen Sie die
verschiedenen Messenger-Dienste kennen und üben Sie die Anwendung auf Ihrem eigenen Smartphone.

- Wie nutzte ich diese Dienste? Was muss ich beachten?
- Wie versende ich Bilder und Videos? Wie sicherere ich diese bzw.
lösche diese?
- Wie kann ich über diese Dienste Anrufe tätigen und welche
Einstellungen in den Programmen sind hilfreich?
- Wie kopiere ich Inhalte bzw. leite diese weiter?
- Wie kann ich selbst eine Gruppe erstellen oder auch eine Gruppe wieder verlassen?

Das Seminar findet über eine Videokonferenz statt. Frau Schwerdtner wird alle Teilnehmenden vorab telefonisch kontaktieren und die Einwahl in die
Videokonferenz gemeinsam üben.

Datum:      16.06.2020 von 15:30 bis 18:00 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      Elisabeth Schwerdtner
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Online-Seminar für Ehrenamtliche

In Zeiten von Kontaktbeschränkungen sind Videotelefonie-Dienste willkommene Alternativen, um Kontakt zu halten. Lernen Sie die verschiedenen Dienste kennen und üben Sie gemeinsam deren Anwendung.
- Welche Dienste gibt es und wie kann ich mich zu diesen kostenlos anmelden? Wie kann ich per Videotelefonie einen Anruf durchführen?
- Wie erstelle ich eine Gruppe und rufe mehrere Leute gleichzeitig an?
- Wie kann man seinen Bildschirm teilen und gemeinsame Austauschrunden gestalten?

Das Seminar findet über eine Videokonferenz statt. Frau Schwerdtner wird alle Teilnehmenden vorab telefonisch kontaktieren und die Einwahl in die Videokonferenz gemeinsam üben.

Voraussetzung: die Teilnehmer haben eine funktionierende Videokamera entweder im Laptop integriert und separat am PC angeschlossen.

Datum:      18.06.2020 von 16:30 bis 19:00 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      Elisabeth Schwerdtner
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Online-Seminar für Ehrenamtliche

In Zeiten von Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Epidemie wird die Nutzung des Internets immer wichtiger. Lernen Sie, wie Sie sich sicher im
Internet bewegen und vor potentiellen Gefahren schützen können.
- Was sind die Gefahren online?
- Wie gelangen Viren und Schadsoftware auf meinen Rechner?
- Wie schütze ich mich vor Spam?
- Was kann ich generell zum Schutz meiner Daten unternehmen?
- Online Bezahlen - welche Möglichkeiten gibt es und wie gehe ich sicher,
dass ich meine Ware auch erhalte?
- Was hat es mit den Updates des Geräts auf sich? Sollte ich diese durchführen?

Das Seminar findet über eine Videokonferenz statt. Frau Schwerdtner wird alle Teilnehmenden vorab telefonisch kontaktieren und die Einwahl in die
Videokonferenz gemeinsam üben.

Datum:      24.06.2020 von 14:00 bis 16:30 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      Elisabeth Schwerdtner
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Wir laden herzlich ein zu einem Webinar zum Thema Früherkennung von psychischen Erkrankungen.

In dem Seminar werden die Einteilungen psychischer Erkrankungen erklärt und ihre unterschiedlichen Behandlungsformen. Beim Verdacht auf Vorliegen einer seelischen Erkrankung werden die Patient*innen unbedingt einem Arzt/Ärztin und danach gegebenenfalls einem/r Psychiater/in und/oder einem Psychotherapeut*in vorgestellt zur Feststellung des Schweregrades der Erkrankung und der daraus folgenden Therapie (medikamentös oder psychotherapeutisch). Ein Schwerpunkt des Seminars wird sein, die Unterscheidungen zwischen Neurosen, Psychosen und Psychosomatischen Störungen kennenzulernen und zu erfahren, wie diese Erkrankungen eingeteilt und unterschieden werden, um die geeignete Behandlungsform zu wählen. Ein weiterer Schwerpunkt wird das Posttraumatische Belastungssyndrom (PTBS) darstellen und eine Erläuterung der Bipolaren Störungen (Depressionen im Wechsel mit manischen Episoden).

Wir danken dem Verein Medizin Hilft e.V. und Rotary International sehr herzlich, dass Sie diese wichtige Schulung für uns kostenlos anbieten.

Datum:      22.07.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      Dr. Ekkehard Rähmer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Gemeinsam mit der Stabstelle für Integrationsmanagement, möchten wir Sie zu unserer regelmäßig stattfindenden Austauschrunde für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe einladen.
Die detaillierte Tagesordnung wird vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      18.08.2020 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Wir laden Sie herzlich zu unserem regelmäßig stattfindenden Netzwerk Spandauer Ehrenamt (NSE) ein.
Die detaillierte Tagesordnung wird vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      03.09.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Immer wieder kommt es vor, dass man in Arbeit, ehrenamtlichen Engagement
oder im Alltag mit rassistischen und diskriminierenden Äußerungen
konfrontiert wird.
Bloß wie kann man reagieren, wenn es im Kollegen/innen-, Freundes- oder
Familienkreis zu solchen Äußerungen kommt?
Im Seminar werden wir gemeinsam
- verschiedene Situationen besprechen,
- Argumente sammeln,
- und Handlungsstrategien entwickeln und wenn gewünscht erproben.

Datum:      16.09.2020 von 09:00 bis 18:30 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Renate Pulz
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Im Seminar wird das Spektrum psychoaktiver Substanzen vorgestellt und über
Wirkungsspektren, Konsummustern und deren Konsequenzen informiert. Außerdem
wird auf die Besonderheiten im Hinblick auf Menschen mit Fluchterfahrung
eingegangen.
Es wird besprochen, wie „Sucht“-Probleme wahrgenommen und auf angemessenen
Weise angesprochen werden können. Zudem werden Unterstützungsangebote
und Beratungseinrichtungen in Berlin vorgestellt.

Datum:      23.09.2020 von 10:00 bis 13:00 Uhr
Ort:      Rohrdamm 31, 13629 Berlin
Dozent:      Katharina Martell
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Sicherlich haben auch Sie sich schon einmal in Ihrem Ehrenamt sehr herausgefordert gefühlt.
Die Nähe zu den Menschen und Themen wie Diskriminierung, Krieg und Flucht ist ein essentieller Bestandteil Ihrer Arbeit. Doch kann sie unter Umständen sehr belastend sein.
Daher ist es wichtig, sich der richtigen Balance zwischen Nähe und Distanz in der Arbeit mit Menschen bewusst zu werden.
Gemeinsam werden wir erarbeiten, wo Ihre persönlichen Grenzen in Ihrem Engagement liegen und wie Sie gut mit belastenden Emotionen und Erlebnissen umgehen können.

Datum:      26.09.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozenten:      Azar Baghai, Dr. Ekkehard Rähmer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit der Stabstelle für Integrationsmanagement, möchten wir Sie zu unserer regelmäßig stattfindenden Austauschrunde für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe einladen.
Die detaillierte Tagesordnung wird vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      29.09.2020 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Welche Bilder haben wir im Kopf über andere Menschen? Wie können wir mit
Vorurteilen und Stereotypen bewusster umgehen? Wie schaffen wir es,
diskriminierungsfreier im Beruf und Alltag zu handeln?

In diesem Seminar geht es vor allem darum, für unbewusste Diskriminierungen im Alltag – sei es durch Sprachgebrauch oder gewisse Handlungen – zu sensibilisieren, um die eigene Arbeit noch diskriminierungsfreier und vielfältiger gestalten zu können.

Datum:      08.10.2020 von 09:30 bis 13:30 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      João Eduardo Albertini
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Dr. Karin Windt schult und informiert zu den wichtigsten Punkten bei der
Wohnungssuche und was dabei zu beachten ist, um diese erfolgreich zu gestalten. Folgende Punkte werden vertieft behandelt.
- Wie finde ich eine Wohnung / ein Zimmer in Berlin?
- Wie beantrage ich die Übernahme von Mietkosten für eine Wohnung beim LAF und beim Jobcenter?
- Welche Unterlagen muss ich einreichen?
- Wie erkenne ich unseriöse Angebote?
- Worauf muss ich achten, wenn ich einen Mietvertrag abschließe?
Die Veranstaltung findet in Form eines Online-Seminars über die Videokonferenzsoftware Zoom statt.

Datum:      02.11.2020 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      Karin Windt
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

Die aktuellen Einschränkungen im öffentlichen Leben und in der sozialen Arbeit durch COVID-19 sind auch in Spandau allgegenwärtig. Die Stadtteilarbeit Falkenhagener Feld möchte die Frage „Wie kann soziale Arbeit aktuell Outdoor fortgesetzt werden“ mit anderen sozial Arbeitenden erörtern. Gemeinsam soll erarbeitet werden, wie unter den bestehenden Einschränkungen durch Corona die Arbeit draußen fortgesetzt werden kann. Unterstützt durch die Übungsleiterin Katja Steves sollen konkrete Arbeitsunterstützungen erarbeitet werden, in Anlehnung an „Walk & Talk“ und das Pilotprojekt „Bewegen und Reden“ aus dem Falkenhagener Feld. Organisatorisch begleitet wird der Workshop durch Christine Rabe von LEGAXA.

Datum:      13.11.2020 von 12:00 bis 13:30 Uhr
Ort:      Videokonferenz
Dozent:      Christine Rabe
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Gemeinsam mit der Stabstelle für Integrationsmanagement, möchten wir Sie zu unserer regelmäßig stattfindenden Austauschrunde für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe einladen.
Die detaillierte Tagesordnung wird vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      17.11.2020 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Dozent:      Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Hürdenspringer Spandau

 ×

 

Kalender×

   

Anmeldung×

 

 

Sie müssen hier Ihre Daten eintragen. Wir brauchen diese Daten um die Veranstaltung zu organisieren. Wir nutzen die Daten nur für diesen Zweck. Wir brauchen mindestens Ihre E-Mail-Adresse damit wir Sie kontaktieren können. Sie haben das Recht Ihre Daten korrigieren oder Löschen zu lassen. Sie können uns jederzeit dazu auffordern (siehe Datenschutzerklärung).

[* = Pflichtfeld]