[ l ] [ r ]
Logo: Spandauer Jugend Logo: Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds Logo: Unionhilfswerk

Neuigkeiten

Wir sind für Sie da!

Veranstaltungen

Kinesiotape im Sport II (Fortgeschrittene)
Sport ohne KinesioTaping – in der heutigen Zeit nahezu undenkbar. In diesem Kurs lernen Sie die Grundtechniken des KinesioTapings und sportbezogene Anwendungsbeispiele.
Wir werden Klebetechniken lernen zu:
- Knie
- Sprunggelenk
- Wirbelsäule
- Schulter
- Ellbogen

Auch speziellere Klebeindikationen können besprochen werden, je nach Zeit und Interesse, wie z.B. der klassische „Pferdekuss" oder die Rippenprellung.

Die Devise lautet: kurz hören - etwas schauen - viel selber machen.
Denn wenn Sie verstanden haben, wie das KinesioTaping funktioniert, können Sie alles kleben was Sie möchten.
Bitte bringen Sie zum Seminar 4 € für das Kinesiotape mit.

Datum:      22.10.2019 von 17:00 bis 19:30 Uhr
Ort:      Turn- und Sportverein Spandau 1860 e.V., Askanierring 150 in 13585 Berlin
Dozent:      Natalie Trommer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Anmelden   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Sicherlich haben auch Sie sich schon einmal in Ihrem Ehrenamt sehr herausgefordert gefühlt. Insbesondere in der ehrenamtlichen
Flüchtlingsarbeit ist es hilfreich sich mit kulturellen Unterschieden und mit der eigenen Rolle auseinander zu setzen. Dabei ist es wichtig, sich der eigenen Ressourcen bewusst zu werden, um die eigenen Grenzen der Belastbarkeit zu erkennen und zu respektieren. Das betrifft geflüchtete
Menschen ebenso wie Ehrenamtliche. Gemeinsam werden wir erarbeiten, wo Ihre berechtigten Grenzen in Ihrem Engagement liegen und wie Sie
damit gut umgehen können.

Datum:      28.10.2019 von 17:30 bis 20:30 Uhr
Ort:      Rohrdamm 31, 13629 Berlin
Dozent:      Azar Baghai
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Anmelden   |   Hürdenspringer Spandau

Sport ohne KinesioTaping – in der heutigen Zeit nahezu undenkbar. In diesem Kurs lernen Sie die Grundtechniken des KinesioTapings und sportbezogene Anwendungsbeispiele. Wir werden Klebetechniken lernen zu:
 Knie
 Sprunggelenk
 Wirbelsäule
 Schulter
 Ellbogen
Auch speziellere Klebeindikationen können besprochen werden, je nach Zeit und Interesse, wie z.B. der klassische „Pferdekuss" oder die Rippenprellung.
Die Devise lautet: kurz hören - etwas schauen - viel selber machen.
Denn wenn Sie verstanden haben, wie das KinesioTaping funktioniert, können Sie alles kleben was Sie möchten.

Datum:      05.11.2019 von 17:00 bis 19:30 Uhr
Ort:      Turn- und Sportverein Spandau 1860 e.V., Askanierring 150 in 13585 Berlin
Dozent:      Natalie Trommer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Anmelden   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Die Basis-Sensibilisierung vermittelt Sprachmittler*innen das technische Rüstzeug, ein klares Rollenbild, leitet zu reflexiver Kompetenz bezüglich berufsethischer Aspekte wie Neutralität, Unparteilichkeit / Allparteilichkeit, Unbefangenheit und Verschwiegenheit oder auch zu ihrer interkulturellen Brückenbauerfunktion an und stärkt damit Ihre professionelle Entwicklung.
Zum Settings zu Dritt lernen sie, dass die Gesprächssteuerung bei den Anwender*innen liegt, sie nur ggf. gesprächssteuernd eingreifen können, wenn Kommunikationsprobleme auftreten.
Eine gute Balance von Empathie und Abgrenzung ist eine Anforderung an die Dolmetschenden, die in sozialen Settings noch erschwerend
hinzukommt. Die Teilnehmer*innen lernen Grundkenntnisse zu Traumaprävention, sodass sie sich gut ressourcieren und so dem Leitwert der Neutralität gerecht werden können.

Datum:      09.11.2019 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort:      Das Begleitprogramm - Learning by doing, Streitstraße 23, 13587 Berlin
Dozent:      Azar Baghai
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Anmelden   |   Hürdenspringer Spandau

Gemeinsam mit der Stabstelle für Integrationsmanagement, möchten wir Sie
zu unserem regelmäßigen Praxisaustausch für Haupt- und Ehrenamtliche aus
der Flüchtlingshilfe einladen.
Die detaillierte Tagesordnung wird vor der Veranstaltung per Mail versandt.

Datum:      19.11.2019 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:      Paul-Gerhardt Gemeinde, Im Spektefeld 26, 13589 Berlin
Dozenten:      n.n., Stefanie Corogil
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Anmelden   |   Hürdenspringer Spandau

Sie möchten Ihre Gruppentreffen konsensual und gleichzeitig ergebnisorientiert und effizient gestalten?
In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie zusammen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen:
- Tagesordnungspunkte und Meinungen sammeln
- Teilnehmende beteiligen und ihre unterschiedlichen Sichtweisen einbeziehen
- Themen zielgerichtet bearbeiten und Maßnahmen planen
- mit Störungen umgehen und Hindernisse überwinden
- den richtigen Einsatz von Medien und Moderationsmaterialien
Hierzu erhalten Sie theoretischen Input sowie Gelegenheit zum Austausch und Raum für praktische Übungen.

Datum:      20.11.2019 von 09:30 bis 16:30 Uhr
Ort:      Jugendtheaterwerkstatt Spandau e.V., Gelsenkircher Str. 20 in 13583 Berlin-Spandau
Dozent:      Katharina Soldan
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Anmelden   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

Die erfahrene Orthopädin und Sportwissenschaftlerin Natalie Trommer führt Sie in die wirkungsvolle Erstversorgung bei Sportverletzungen ein.
Der inhaltliche Schwerpunkt (bspw. Fussball, Leichathletik o.ä.) wird nach den Interessen der Teilnehmerinnen gelegt.

Die Devise lautet: kurz hören - etwas schauen - viel selber machen.

Datum:      26.11.2019 von 17:00 bis 19:30 Uhr
Ort:      Turn- und Sportverein Spandau 1860 e.V., Askanierring 150 in 13585 Berlin
Dozent:      Natalie Trommer
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Anmelden   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

STÄRKEN DER EIGENEN WIDERSTANDSKRAFT UND VORBEUGEN EINES BURN-OUTS
Was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff „Resilienz“? Wie resilient bin ich persönlich und wie kann ich meine Resilienz steigern? Wo verbrenne ich Ressourcen in meinem Alltag und wo schlummern Kraftressourcen? Wie kann ich diese (re)aktivieren?
Auf diese und ähnliche Fragen bekommen Sie in diesem Seminar Antworten. Gemeinsam erkunden wir, welches Faktoren der persönlichen Resilienz sind und wie Sie Ihre eigene Resilienz stärken können. Wir erstellen einen Kompass, der dabei unterstützt, im Alltag zu navigieren und möglichst viele Ressourcenfresser zu umschiffen und Kraftspender zu nutzen.
Ergänzend lernen Sie Modelle kennen, mit deren Hilfe Sie erkennen können, wo im Job Stressoren lauern und wie Sie damit umgehen können.
Methoden:
- Input inklusive Visualisierung der Inhalte (Flipcharts und Skript)
- Praxisorientierte Arbeit und Übungen in 2-3er Gruppen sowie im Plenum

Datum:      03.12.2019 von 16:00 bis 20:00 Uhr
Ort:      Jugendtheaterwerkstatt Spandau e.V., Gelsenkircher Str. 20 in 13583 Berlin-Spandau
Dozent:      Katharina Soldan
Peis:      kostenlos
   
  Download (.ics)   |   Anmelden   |   Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds

 ×

 

Kalender×

   

Anmeldung×

 

 

Sie müssen hier Ihre Daten eintragen. Wir brauchen diese Daten um die Veranstaltung zu organisieren. Wir nutzen die Daten nur für diesen Zweck. Wir brauchen mindestens Ihre E-Mail-Adresse damit wir Sie kontaktieren können. Sie haben das Recht Ihre Daten korrigieren oder Löschen zu lassen. Sie können uns jederzeit dazu auffordern (siehe Datenschutzerklärung).

[* = Pflichtfeld]